Wir informieren Sie hier regelmäßig über aktuelle Ereignisse, Termine und Veranstaltungen.

Interessantes und Aktuelles ganz bequem in Ihrem E-Mail-Postfach? Dann gleich für unseren Newsletter anmelden!

NEU

25.09.2017Mitarbeiter gesucht!

25.09.2017

30.06.2017Großes Sommerfest am 06. August - Sie sind herzlich eingeladen!

Auch 2017 möchte das Seniorenhaus Lindenhof mit vielen Gästen das große Sommerfest feiern. Am 06. August ab 14.00 Uhr erwartet Sie wieder ein buntes Show-Programm, Spiel und Spaß für die ganze Familie und leckere Speisen und Getränke.
Die Schlick Sticks Sambagruppe aus Wremen eröffnet das Fest mit süd-amerikanischen Klängen ihrer Trommeln, danach singt das BLANCKE-TRIO platt-düütsche Leeder bevor der Chor „That`s Entertainment“ alles singt was Spaß macht, egal ob Klassik oder Pop, Musical oder Oper.. Also fragen Sie Freunde, Nach-barn und Bekannte, kommen Sie mit der Familie oder Arbeits-kollegen. Alle sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist wie immer frei.

25.06.2017Bautagebuch 25.6.2017

Bei Betreten des Wohnbereiches 4 begrüßt die Bewohner und Besucher mittlerweile ein großer heller Raum. Die Staubschutz-wand wurde entfernt und die ehemaligen Fensteröffnungen durch Rundbögen in den vorhandenen Aufenthaltsbereich integriert. Ebenfalls wurden schon die ersten Möbel (Tische, Stühle und Sessel für die Zimmer und öffentlichen Bereiche geliefert. Spätestens zum Sommerfest kann der Anbau besichtigt werden.
Auch die Zimmer haben enorme Fortschritte gemacht. Die Lichtschalter, Steckdosen, Leuchten und die Rufanlage sind installiert, die Einbauschränke im Eingangsbereich aufgebaut. Auch die Bäder mit allen Stütz- und Halte-griffen sind fertig und warten auf die Endreinigung vor der Übergabe des Gebäudes.

21.06.2017Grillfest im Innenhof

Im Sommer feiern wir einmal im Monat ein Grillfest mit allen Bewohnern. Live - Musik, Leckeres vom Grill, selbstgemachte Salate und ein Gläschen Wein / Bier gehören natürlich dazu. Dieses Mal hat unser Koch Tim die leckeren Bratwürste für uns gegrillt.

15.06.2017Ablegen der "Costa Magica"

Die „Costa Magica“ hat zum ersten Mal in Bremerhaven festgemacht. Beim Ablegen winkten wir mit Hunderten anderen Zuschauern den Kreuzfahrern und Seeleuten zu. Wie bei besonderen Anlässen in Bremerhaven üblich, begleiteten Böllerschüsse das Ablegemanöver, die der Kapitän mit einem Gruß aus dem Typhon beantwortete.

Ob Sail, Zoo am Meer, Matjesessen im Fischereihafen, Schiffsfahrten oder Ereignisse wie dieses, wir versuchen die Nähe zur Nordsee immer in unsere Aktivitäten zu integrieren.

08.06.2017Neue Schilder - Moderner Außenaufritt

Die alten Schilder sind in die Jahre gekommen. Das Logo war nicht mehr aktuell und das Norddeutsche Schietwetter tat sein Übriges. Nun heißen freundliche Bilder die Besucher willkommen und weisen den Weg zum Seniorenhaus Lindenhof.

01.06.2017Küchenerweiterung

Im Hinblick auf die steigenden Mahlzeitenzahlen durch die neuen Bewohner auf WB 4 haben wir die Küche erweitert. Ein großzügiger Raum für die Zubereitung von Frühstück und Abendessen steht nun unserem Küchenteam zur Verfügung. Zur Mittagszeit wird der Raum für das Beheizen der Wärmewagen genutzt.

25.05.2017Bautagebuch 25.05.2017

Die Außenarbeiten gehen in großen Schritten voran. Der Anbau erstrahlt im gleichen Farbton wie unsere anderen Gebäude und fügt sich auch dank der einheitlichen Türen optimal ins Gesamtbild ein. Die Terrassen werden gepflastert und die Rasen-/Gartengestaltung zeigt parallel die gelungene Integration in die bestehende Landschaft.

Alle ebenerdigen Bäder sind gefliest und werden jetzt Stück für Stück mit den Badezimmermöbeln ausgestattet. Die Zimmer sind tapeziert und warten auf ihren finalen Anstrich und den Fußboden. Auch in den Fluren und Aufenthaltsräumen geht es flott vorwärts. Wir freuen uns bald den modernen Anbau zu präsentieren.

21.05.2017Egon dekoriert sein Zimmer

Egon van Uffelt möchte an dieser Stelle sein Zimmer präsentieren. Viele Bilder der Familie, sogar Urenkel sind dabei, und Erinnerungen schmücken die Schränke, Tische und Wände seines Zimmers. Mit zahlreichen Pflanzen und Dekoartikeln schafft Egon sein eigenes kleines Reich, wie es ihm gefällt. Wir unterstützen es und freuen uns, wenn Bewohner ihre eigenen Möbel mitbringen und ihr Zimmer individuell einrichten. Gerne helfen unsere Hausmeister beim Transport der Möbel und anbringen von Bildern.

16.05.2017Wir feiern Gottesdienst - einmal im Monat predigt Pastor Heil

Im Seniorenhaus Lindenhof findet einmal im Monat ein Gottesdienst/eine Andacht statt zu dem/der alle Bewohner (auch mit Demenz),aber auch Angehörige und Gläubige herzlich willkommen sind. Pastor Uwe Heil singt und betet mit den Bewohnern.
Jeder Gottesdienst ist für die Teilnehmer ein wohltuendes Anknüpfen an frühere Gläubigkeit und weckt Erinnerungen, sei es durch die Atmosphäre oder durch bekannte Lieder und Texte (Gebete). Viele kleiden sich dem Anlass entsprechend in ihren „Sonntagskleidern, auch wenn der Gottesdienst gar nicht an einem Sonntag stattfindet (bei uns immer dienstags um 10:00 Uhr).

10.05.2017Fortbildungen für unsere Mitarbeiter

Unsere Qualitätsmanagerin Gerlinde Keller plant die Weiterbildungen für unsere Mitarbeiter. So bilden wir die Pflegekräfte in den unterschiedlichsten Pflegebereichen intern als auch extern weiter: Ob Desinfektion, Umgang mit MRSA, 1. Hilfe , Sturzprophylaxe oder Wundmanagement – die Gruppenschulungen sind für alle Mitarbeiter verbindlich. Zusätzlich bilden wir Mitarbeiter über externe Anbieter in der Betreuung, im Umgang mit Demenz oder zu Wohnbereichsleitungen weiter. So hat Michelle Paßmanns im April ihre Ausbildung zur Praxisanleiterin
erfolgreich abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch!

02.05.2017Zu Besuch im Zoo am Meer

Der Besucher des Zoo am Meer bekommt einen Eindruck vom Lebensraum der Eisbären, Polarfüchse, Seehunde, Seebären und Pinguine: karge, bizarre Eiswüsten, farbige Tundren-Landschaften, eingerahmt von Wasser und nochmals Wasser. Immer wieder vermitteln Durchblicke zur Weser die unendliche Weite der dargestellten Landschaften. Unterwassereinblicke eröffnen ganz andere Dimensionen: fliegende Pinguine, tauchende Eisbären und majestätisch gleitende Robben. Der Schwerpunkt des Zoos sind Tiere des Nordens und des Wassers. Wir hatten Glück und konnten die Fütterung der Pinguine beobachten. Eine Tierpflegerin nahm sich extra Zeit für uns und erzählte uns mehr über das Leben dieser fantastischen Vogelart.

Archiv 2016

22.12.2016Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Wir genießen die vorweihnachtliche Zeit mit Liedern, Adventsausflügen oder beim Weihnachtsbaumschmücken mit den Kindergartenkindern. Unsere große Weihnachtsfeier mit vielen Angehörigen, Musikern und kleinen Geschenken vom Weihnachtsmann war natürlich wieder der Höhepunkt der Vorweihnachtszeit im Seniorenhaus Lindenhof. Das fröhliche Miteinander mit anderen Bewohnern, den Kindern und Mitarbeitern, aber auch die besinnlichen Momente machen diese Zeit immer zu was ganz Besonderem.

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Angehörigen, im Namen aller Mitarbeiter, ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes Jahr 2017.

P.S. Die Bilder unserer Weihnachtsfeier finden Sie in der Galerie und können Sie wie gewohnt an der Rezeption nachbestellen. Einfach Nummer merken und Bestellbogen ausfüllen.

03.12.2016Weihnachtsbaumschmücken

Hoch hinaus ging es für die Kinder der integrativen Kindertagesstätte der Elbe-Weser Werkstätten, um die zahlreichen Weihnachtskugeln, Schleifen und Girlanden an den großen Weihnachtsbaum des Seniorenhauses Lindenhof zu hängen. Bei Kinderpunsch, Brat-würstchen und weihnachtlicher Musik schmückten am heutigen Freitag die Kindergartenkinder den Christbaum. Im Anschluss sangen die Kinder uns zwei extra einstudierte Weihnachtslieder und verschenkten an unsere Bewohner selbstgebastelte Engel-Broschen.
Das Christbaumschmücken mit den Kindern der integrativen Kindertagesstätte der Elbe-Weser Werkstätten fand bereits zum achten Mal statt. Neben der Interaktion zwischen den Generationen und dem Abbau von Kontaktängsten stehen vor allem Spaß und das fröhliche Miteinander im Vordergrund.

28.11.2016Neue T-Shirts - Mitarbeiter tragen jetzt grau

Die Mitarbeiter von Wohnbereich 1 haben den Anfang gemacht und tragen schon die neuen Polohemden. Alle Wohnbereiche und Abteilungen werden zukünftig graue T-Shirts tragen und sind so für Bewohner und Angehörige noch leichter als Mitarbeiter des Lindenhofes zu erkennen. Innerhalb der nächsten vier Monate wird der Austausch komplett abgeschlossen sein.

12.11.2016Grundsteinlegung - Erweiterungsbau schreitet flott voran

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Bei strahlendem Sonnenschein und knackig kalten Temperaturen feierten wir mit den Bewohnern, Nachbarn und den geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik die Grundsteinlegung des Erweiterungsbaus. Die 2 Millionen-Euro-Investition schafft zehn zukunftssichere Arbeitsplätze und ein neues Zuhause für 19 pflegebedürftige Senioren.

Matthias Linneweber, Geschäftsführer und Gesellschafter der Seniorenhaus Lindenhof GmbH & Co. KG., sprach in seinem Grußwort über die Geschichte und Zukunft der Pflegeeinrichtung. So wurde das Hauptgebäude in den letzten 25 Jahren um weitere Pflegezimmer, eine Wäscherei und einen hellen Wintergarten erweitert, 2005 ein Nebengebäude mit 16 Zimmern zu einem zusätzlichen Wohnbereich ausgebaut. Nun investiert der Langener Unternehmer fast 2 Millionen Euro in den barrierefreien, ebenerdigen Anbau mit 19 Bewohnerzimmern (Einzelzimmer mit eigenem Bad und Terrasse), einem großzügigen Aufenthaltsraum und einem Dienstzimmer für das Pflegepersonal. Im Sommer 2017 werden dann 184 Bewohner, verteilt auf vier Wohnbereiche ihr Zuhause im Seniorenhaus Lindenhof haben.

Die Anzahl pflegebedürftiger Menschen und der Bedarf an Pflegeplätzen wird weiter steigen“ führte Herr Linneweber neben der Auslastung der bisherigen Einrichtung als Hintergrund für die Erweiterung an. Er dankte für die Unterstützung der Planer, Architekten, der Weser-Elbe Sparkasse und Lüdke-Bau bei der Durchführung dieses Projektes.

Ausgerüstet mit Helm und Kelle betonierten Daniela und Matthias Linneweber und Vertreter von Heimbeirat (Frau Haack) und den beteiligten Unternehmen die Kupferkartusche ein. Die Zeitkapsel wurde zuvor mit dem Bauplan, Kleingeld, der Abschrift der Rede und der aktuellen Ausgabe der Tageszeitung gefüllt Anschließend informierten sich die Gäste bei deftiger Erbsensuppe aus der hauseigenen Küche und heißem Glühwein über die Pläne und begutachteten den bisherigen Baufortschritt.

Das Musterzimmer wird voraussichtlich ab Mitte 2017 zu besichtigen sein, die Bewohner können ein wenig später einziehen.

28.10.2016Brandschutzübung für alle Mitarbeiter

In einer kombinierten Brandschutzerziehung und Feuerlöschübung durch die Feuerwehr Langen haben die Mitarbeiter des Seniorenhauses Lindenhof gelernt, wie sie potentielle Brandursachen erkennen und beseitigen können. In theoretischen und praktischen Einheiten wurde den Mitarbeitern aufgezeigt, wie schnell (durch Unachtsamkeit) ein Feuer ausbrechen kann, wie man dieses verhindert und – wenn doch einmal etwas passiert – wie man sich richtig verhält und einen korrekten Notruf absetzt.

18.10.2016Wir bauen an! Erweiterung von Wohnbereich

Ende September haben wir mit der Erweiterung unseres Wohnbereiches 4 begonnen. Ab Sommer 2017 können weitere 19 Bewohner im Seniorenhaus Lindenhof wohnen und gepflegt werden. Der Anbau umfasst 19 Einzelzimmer mit eigenem Bad, eine Erweiterung des Wintergartens, das Dienstzimmer für die Mitarbeiter, ein behindertengerechtes WC und großzügige Flure. Wir werden Sie hier immer mit den neuesten Informationen versorgen oder kommen Sie doch einfach mal vorbei und beobachten Sie den Baufortschritt. Den Bauverlauf können Sie auch auf Facebook verfolgen.

07.10.2016Hören ist wichtig! - Hörgeräte ISE im Haus

Die Mitarbeiter von Hörgeräte Ise kommen einmal monatlich ins Haus, um kostenlose Hörtests durchzuführen oder Ihre Hörgeräte zu warten, zu reinigen und neu einzustellen. Es gibt viele Tipps zur Pflege und Handhabung der Hörgeräte. Dafür steht Ihnen der Behandlungsraum auf Wohnbereich 1 zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter bringen Sie gern dorthin. Sollten Sie dazu nicht in der Lage sein, besuchen Sie die Hörgeräteakustiker auch gern auf Ihrem Zimmer.

01.10.2016Gemeinsames Singen

Wir freuen uns über das spätsommerliche Wetter und haben uns zum Singen vorm Haus getroffen.

26.09.2016Äpfel- ein gesunder Snack

Unsere beiden Bundesfreiwilligendienstleistenden haben die Apfelbäume zwischen den Häusern geerntet und für unsere Bewohner leckere Apfelstücke zubereitet. Herrlich frisch und knackig und garantiert beste BIO-Qualität. Die Bewohner freuten sich sehr über die erfrischende Vitaminspritze und griffen reichlich zu.

19.09.2016Kutschfahrt ins Grüne

An einem Mittwoch im September ging es wieder mit der Kutsche ins Grüne! Damit möglichst viele Bewohner in den Genuss dieses tollen Erlebnisses kommen, fahren wir mindestens dreimal im Jahr los. Dieses mal hatten wir richtig Glück mit dem Wetter und der Fahrtwind und die kalten Getränke kühlten uns ein wenig ab.

15.09.2016Spaziergang im Speckenbüttler Park

Die morgendlichen Sonnenstrahlen genossen wir im Speckenbüttler Park. Unser Betreuungsteam und die beiden Bundes-freiwilligendienstleistenden Jan und Wiebke erlebten zusammen mit den Bewohnern einen wunderbaren Vormittag. Beim Rundgang um den See, natürlich mit reichlich Proviant im Bollerwagen, entdeckten wir viele interessante Stellen. Im Motorikpark bewiesen Bewohner und auch Mitarbeiter ihre Koordination und Geschicklichkeit und trainierten ihr Gleichgewicht.

08.09.2016BUFDIS beginnen Dienst

Wiebke Lammers und Jan Herzog haben am 01. September ihren Bundes-freiwilligendienst bei uns begonnen. Wiebke und Jan erledigen in ihrem Freiwilligenjahr viele Aufgaben bei uns. Zu allererst natürlich die Fahrten mit den Bewohnern zu den Ärzten, zu Untersuchungen in Krankenhäuser oder Besuchen bei Optikern oder Hörgeräteakkustikern. Weiterhin übernehmen beide Botenfahrten, und Einkäufe für uns. Sie unterstützen unser Betreuungsteam, kümmern sich um die Pflege und Wartung der Fahrzeuge oder machen Gartenarbeit. Wir freuen uns immer über tatkräftige Unterstützung von jungen Menschen.

31.08.2016Einkaufsbummel in Bremerhaven

Ob Kleidung, Lebensmittel oder eine neue Brille – wir unterstützen unsere Bewohner gern beim Einkauf. Häufig verbinden wir dann den Einkauf mit einem Gruppenausflug. Im Juli ging es mit Herrn Allers in Begleitung von Selma, Andre und einigen Bewohnern in die Innenstadt Bremerhavens zur einem Bürgerbummel mit anschließendem Eisbecher für Alle vor der großen Kirche.

25.08.2016Richtig getippt! Gewinübergabe an Frau Bergstedt

Aus den Händen unserer Einzugsberaterin Esther Leopold bekam Frau Bergstedt Ihren Preis für den ersten Platz bei unserem EM-Tippspiel überreicht. Frau Bergstedt bewies Fußballkompetenz und tippte die Vorrundenspiele und das Abschneiden der deutschen Mannschaft am Besten. Auf den gemeinsamen zweiten Platz landeten Edith Fehrenbach, Galina Sattler und Stefan Wettjen. Herzlichen Glückwunsch!

17.08.2016Zoo im Kurpark Cuxhaven

…und zwar nicht nur einen! Ganz viele verschiedene Vogelarten können in den Vogelvolieren ausführlich betrachtet werden. Darunter so große Vögel wie Uhus, aber auch Enten, Gänse, Pelikane und Watvögel. Selbst Pinguine leben hier im Pinguinbecken – eine öffentliche Pinguin-Fütterung ist täglich um 15:00 Uhr. Wir verbrachten einen wunderschönen Nachmittag in diesem gepflegten Park und guckten natürlich bei der Fütterung der Pinguine zu. Der Eintritt ist übrigens kostenlos. Auf der Rückfahrt haben wir noch auf eine Kugel Eis in Wremen halt gemacht.

07.06.2016EM-Tippspiel

Noch bis Sonntag 17:00 Uhr können unsere Bewohner und Mitarbeiter auf das Abschneiden der Deutschen Mannschaft bei der diesjährigen Fußball-EM in Frankreich tippen. Wir tippen die Vorrundenspiele, die Platzierung Deutschlands und den Europameister. Die Gewinner erwarten tolle Preise. Viel Erfolg!

01.06.2016Wir suchen Mitarbeiter!

Unsere Küche und Verwaltung brauchen Verstärkung. Fragt Freunde, Bekannte, Nachbarn und Freunde, ob nicht noch jemand ein Jahr als Bundesfreiwilligendienstleistender für uns Fahrten von Bewohnern zu Ärzten übernehmen möchte. Teilen erwünscht.

Archiv 2015

22.10.20151. Hilfe Kurs für unsere Mitarbeiter

Eine gute und aktuelle Ausbildung in Erster Hilfe kann Leben retten. Deshalb absolvieren alle Mitarbeiter von uns im zweijährlichen Rythmus einen 1.Hilfe-Kurs. In Theorie und in praktischen Übungen lernen wir schnell, sicher und kompetent zu helfen. In Zusammenarbeit mit dem DRK Dorum haben wir wieder unser Wissen von der stabilen Seitenlage über Herz-Lungen-Wiederbelebung bis zum richtigen Anlegen eines Wundverbandes aufgefrischt.

06.10.2015Heimbeirat wird gewählt – Jetzt aufstellen lassen!

Ende diesen Jahres sind alle Bewohner aufgefordert unseren neuen Heimbeirat zu wählen. Der Heimbeirat wird von den BewohnerInnen eines Heimes in regelmäßigen Abständen gewählt. Die Amtszeit des Heimbeirats beträgt zwei Jahre. Auch externe Personen aus dem Kreis der Angehörigen und sonstige Vertrauenspersonen können Heimbeirat werden und sind herzlich Willkommen. Die Gesamtzahl der Heimbeiratsmitglieder, die zu wählen sind, richtet sich nach der Größe der Einrichtung, d.h. nach der Anzahl der BewohnerInnen. Die genaue Staffelung der Anzahl der Heimbeiratsmitglieder ist in der Heimmitwirkungsverordnung geregelt. Der Heimbereit des Seniorenhauses Lindenhof setzt sich im Idealfall aus sieben Mitgliedern zusammen.







Der Heimbeirat als Interessenvertretung der Bewohner hat vielfältige Aufgaben. So nimmt er Anregungen und Kritik entgegen und vermittelt zwischen Heimbewohnern und Heimleitung. Gesetzlich geregelt ist auch das Mitwirkungsrecht bei Entscheidungen zur Heimordnung oder bei der Planung der Alltags- und Freizeitgestaltung. Näheres dazu im „Informationsblatt zur Wahl“. Dieses und weitere Informationen zur Wahl finden Sie dann im Eingangsbereich.

01.10.2015De Biberpelz – Plattdeutsches Theater im Heimathaus

Selma und Edeltraud haben zusammen mit sieben Bewohnern das Plattdeutsche Theaterstück „De Biberpelz“ im Heimathaus Debstedt gesehen. Auf den besten Plätzen in der ersten Reihe wurde an diesem Sonntag Nachmittag herzhaft gelacht. Im Anschluss lud das Heimathaus zu Kaffee und Kuchen ein. Extra für uns wurde eine Kaffeetafel in einem Raum im Erdgeschoss gedeckt – Vielen Dank!

25.09.2015Freundschaftsfrühstück im Wintergarten

Vierteljährlich frühstücken wir gemeinsam mit allen Bewohnern eines Wohnbereiches – im September fand unser Freundschaftsfrühstück mit Wohnbereich 1 statt. Bei herrlichem Sonnenschein trafen wir uns im Wintergarten. An den schön eingedeckten Tischen wurde geklönt und mit einem Gläschen Sekt angestoßen. Das Frühstück war auch richtig lecker: Neben dem geräucherten Fisch war das frische Rührei bei den Bewohnern sehr gefragt.

18.09.2015Rollator-Tag im Sanitätshaus Koenen in Debstedt

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Das Sanitätshaus Koenen in Debstedt hat im September zu einem Tag rund um den Rollator eingeladen. Die Mitarbeiter des Sanitätshauses zeigten und übten mit unseren Bewohnern den Umgang mit dem Rollator in unterschiedlichen, typischen Alltagssituationen wie das
Treppen steigen
Stufen überwinden
- Gehen auf ungeraden, wackligen Untergründen
und Überwinden von Steigungen
Zusätzlich wurden die Rollatoren einer gründlichen Inspektion unterzogen, Bowdenzüge gestrafft und geölt, Bremsen eingestellt und Schrauben festgezogen. Nach dem Training gab es noch Kaffee und Kuchen für die Teilnehmer und unsere begleitenden Mitarbeiterinnen.

20.08.2015Sail Bremerhaven 2015

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Traditionelle Segelschiffe, maritimer Flair, Straßenkünstler, Matrosen und viele lustige Menschen – ein Großereignis wie die Sail Bremerhaven lassen wir uns natürlich nicht entgehen. Verteilt auf sechs Gruppen waren wir mit 30 Bewohnern auf der Sail. Jeweils begleitet von drei Mitarbeitern aus der Betreuung konnten auch Bewohner, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, sicher die Sail besuchen. Neben den Segelschiffen, gab es viele kulinarische Leckerbissen und Angebote zum Stöbern und Entdecken. Aus Spenden der letzten Sommerfeste gab es für jeden ein leckeres Eis. Und selbst bei Regen haben wir mit unseren Capes dem Wetter getrotzt.

11.08.2015Vier Schülerinnen feiern ihr Examen

Wir gratulieren Michelle Körner, Michelle Paßmanns, Edyta Idzior
und Lejla Restelica zur erfolgreich absolvierten Ausbildung zur „staatlich geprüften Altenpflegerin“. Am 31.07.2015 wurden bei einem Empfang in den Cuxhavener Fischhallen feierlich die Examensurkunden übergeben. Geschäftsführung, Schulleitung und Dozenten des Paritätischen Cuxhaven und der Kreisrat des Landkreises Cuxhaven freuten sich zusammen mit den Schülern. Die Schüler der unteren Jahrgänge haben alle Gäste mit Getränken versorgt; das leckere, bunte Buffet rundete die Feier kulinarisch ab. Michelle, Michelle und Lejla arbeiten direkt im Anschluss an ihre Ausbildung als examinierte Altenpflegerinnen bei uns im Lindenhof. Herzlichen Glückwunsch und auf eine tolle langjährige Zusammenarbeit!

05.08.2015Schiffstour auf der Elbe

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Unser Ausflug zur „Alten Liebe“ in Cuxhaven wurde zu einer spontanen Schiffstour mit einem Ausflugsdampfer durch den Cuxhavener Hafen und über die Elbe. Dafür wurden kurzerhand die Rollstuhlfahrer von den starken Seemännern an Bord getragen und an Deck gut befestigt. Frischer Wind, viele interessante große und kleine Schiffe und das tolle Wetter machten diesen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis für uns alle. Spät, aber glücklich, waren wir dann wieder zu Hause.

21.07.2015Sommerfest 2015

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Sommerfest war toll! Schönes Wetter, glückliche Bewohner mit ihren Angehörigen, viele viele Gäste - wir hatten allein über 400 Sitzplätze - , ein tolles Bühnenprogramm und leckeres Essen und Getränke. Vielen Dank auch allen Helfern, beteiligten Firmen ( Glücksradpreise und Beteiligung an unseren Anzeigen) und Austellern. Alle Bilder ab nächster Woche dann auf

04.05.2015„Einkaufsbummel“ im Haus am Dienstag 12. Mai

Am 12. Mai von 15:00-17:00 Uhr bietet ein mobiler Bekleidungsshop sein umfangreiches Bekleidungssortiment im Eingangsbereich im Erdgeschoss für Sie an. Das Sortiment reicht von Damen- und Herrenoberbekleidung über Tag-, und Nachtwäsche bis zu Strümpfen und bequemen Schuhen! Dazu gehören funktionale wie auch elegante, bequeme und pflegeleichte Bekleidung mit hohem Tragekomfort in klassischen wie auch modischen Designs! Nutzen Sie die Chance bequem einzukaufen ohne das Haus zu verlassen.

29.04.2015Ostereiersuchen mit den Kindergartenkindern

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Bei kalten Temperaturen trafen sich am Gründonnerstag Alt und Jung im Seniorenhaus Lindenhof traditionell zum Ostereiersuchen.

Eine leckere Bratwurst vom Grill, dazu ein Glas warmer Kakao, so konnten es sich die Bewohner des Lindenhofs und die Kinder aus dem Kindergarten gut gehen lassen. Pünktlich um halb drei erreichten die Kinder den Lindenhof. Sie waren schon sichtlich gespannt, wo sie die Ostereier finden würden. Heimleiter Matthias Linneweber ließ es sich nicht nehmen und erklärte den Senioren, wie die Ostereiersuche ablaufen würde. Auf jedem Tisch war mittlerweile ein Korb platziert, in dem sich große und kleine Schokoladeneier befanden. Dieses sollte je ein Kind bekommen, wenn es zwei verschieden-farbige Eier gefunden hatte.
Nun konnte die Suche beginnen. Dieses Jahr mussten die Kinder vor dem Haupteingang und rundum den Wintergarten die Eier suchen. Die Kinder strömten in alle Richtungen, um die bunten Eier zu finden. Einige wurden von den Erziehern oder den Eltern begleitet, andere machten sich alleine auf die Suche.
Die bunten Ostereier waren schnell gefunden und fix gegen die Belohnung eingetauscht. Nachdem alle Kinder ein Ei in der Hand hielten, wurde das Bratwurstessen eröffnet. Überall konnte man glückliche Gesichter sehen. Nach der gemeinsamen Osterfeier freuen sich die Bewohner schon auf den Weihnachtsbesuch des Kindergartens im Dezember. Es war ein schöner Nachmittag.

23.04.2015Zukunfstag für Jungen und Mädchen in Niedersachsen

Was ist der Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen?
Mädchen und Jungen sollen beim Zukunftstag geschlechteruntypische Berufe kennen lernen. Betriebe, Hochschulen und Einrichtungen bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Berufe zu erkunden, die sie selbst bisher nicht in Betracht ziehen. Cynthia Nobereit lernte so den Beruf des Hausmeisters und Elektrikers kennen und half ihrem Vater Marco fleißig bei der Arbeit. Fabian Kuhn schnupperte in die Arbeit seiner Mutter in einer Küche rein.

Wer kann mitmachen?
Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 - 10 können mitmachen. Die jüngeren Schüler begleiten dabei zumeist ihre Eltern an ihrem Arbeitsplatz. So machte Stella Sahlmann im Rahmen der Betreuung zusammen mit ihrer Mutter Ballspiele mit unseren Bewohnern. Martin Kildau unterstützte unsere Hausmeister bei der Reinigung der Pergola.

Wie ist der Zukunftstag organisiert?
Der "Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Niedersachsen" findet zeitgleich mit dem bundesweiten Girls' Day und dem bundesweiten Boys' Day statt. Der Zukunftstag wird im Rahmen der Berufsorientierungsmaßnahmen angeboten. Die Kinder werden für passende Angebote vom Unterricht freigestellt.

01.04.2015Sichtschutzwände für den Wintergarten

Der Wintergarten ist mittlerweile über vier Monate alt und erfreut sich großer Beliebtheit. Um eine räumliche Trennung zwischen dem Speiseraum des Wohnbereichs 1 und dem öffentlichen Bereich zu erreichen, aber dennoch den hellen, offenen Charakter des Raumes beizubehalten, haben wir mobile Sichtschutzwände entwickelt. Dank Rollen unter den Kästen können wir den Raum flexibel für große Veranstaltungen öffnen. Die Glasscheiben schaffen eine räumliche Trennung, lassen aber den Raum offen wirken. Maritime Dekoration wie Schilf, Sand, Meerestiere und Fischernetze machen die Wände zum Hingucker. Der Wintergarten ist natürlich für jeden Bewohner geöffnet. Laden Sie doch Ihre Angehörigen auf einen Tee in unser Haus ein.

16.02.2015Besuch empfangen und Feste feiern – Wintergarten offiziell eröffnet

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Mit einem Sektempfang feierten die Bewohner des Seniorenhauses Lindenhof und das Team um Geschäftsführer Matthias Linneweber die offizielle Eröffnung des Wintergartens. Zahlreiche Gäste, darunter Geestlands Bürgermeister Thorsten Krüger und Langens Ortsbürgermeisterin Rotraud Kessler, sowie Vertreter der beteiligten Baufirmen und Langener Unternehmen hörten dabei den Klavierklängen des Pianisten Armando Balke, der das Zusammentreffen begleitete, zu.
“Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie wir es vorher ohne den Wintergarten geschafft haben.“ fasste Matthias Linneweber die große Bedeutung des Raumes in seiner Begrüßungsrede zusammen. Bewohner treffen sich nachmittags zum Klönen, Besucher werden empfangen und das Betreuungsteam nutzt den Wintergarten für Tanzveranstaltungen oder Spieleabende. Auch der 100. Geburtstagstag einer Bewohnerin wurde hier schon gefeiert.

„In dem 1990 gebauten Haus im Stile einer Villa wurde beim Bau vieles richtig gemacht“, sagte Herr Linneweber, „ Einzelzimmer, alle mit eigenem Bad, viele Parkplätze und ein großes Außengelände“.
Der Wintergarten ergänzt nun das Angebot des Lindenhofs um einen modernen, hellen Platz zum Wohlfühlen und erfüllt die Anforderungen an eine Senioreneinrichtung des 21. Jahrhunderts.

Zukünftig plant der Lindenhof eine Veranstaltungsreihe mit Themenabenden zu Gesundheit, Recht oder Ernährung. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge, Dia-Abende über die Geschichte Langens, Gesundheitstage oder Produktverkostungen.

02.02.2015Offizielle Eröffnungsfeier am 11. Februar

möchten mit Ihnen die Eröffnung des Wintergartens feiern. Dazu sind Sie am 11.02. ab 16:00 Uhr herzlich auf ein Glas Sekt eingeladen. Begleitet wird der Empfang von Glen Hoffmann, der preisgekrönte Pianist aus Bremerhaven. Eine Dia-Show zeigt den Bauverlauf der letzten Monate. Zukünftig plant der Lindenhof eine Veranstaltungsreihe mit Themenabenden zu Gesundheit, Recht oder Ernährung, die im Wintergarten stattfindet. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge, Dia-Abende, Gesundheitstage oder Produktverkostungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

15.01.2015Umstrukturierung im Betreuungsteam

Das Bundeskabinett hat 2014 den Entwurf des Fünften Gesetzes zur Änderung des Elften Buches beschlossen. Damit sollen u.a. in stationären Pflegeeinrichtungen die Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass die Zahl der Betreuungskräfte erhöht werden kann. Die ergänzenden Betreuungsangebote durch zusätzliche Betreuungskräfte sollen dann künftig allen Pflegebedürftigen offen stehen. Wir verstärken bereits im Januar unser Betreuungsteam und wollen die Änderungen durch das Gesetz schnellstmöglich in den Alltag integrieren. Dennoch kann es imWochenplan noch zu Änderungen kommen. Die Mitarbeiter werden Sie aber persönlich informieren.

07.01.2015Gemeinsames Einkaufen - Betreuungsteam begleitet Bewohner

Trotz des tollen und reichhaltigen Essens möchten einige Bewohner gerne zusätzlich eigene Lebensmittel und Speisen auf ihren Zimmern zubereiten und essen. Da der nahe gelegene Penny-Supermarkt geschlossen ist, sind die Wege leider etwas weiter geworden. Unser Beschäftigungsteam begleitete deshalb Herrn Allers, Frau Arndt und Herrn Speer bei ihrem Einkauf.

03.01.2015Veranstaltungskalender 2015 Online

Alle Veranstaltungen für das Jahr 2015 finden Sie über die Menüleiste Veranstaltung --> Jahreskalender. Gottesdienste und die Termine für die Seniorenkaffees der Stadt Geestland folgen.

Archiv 2014

29.12.2014Glühwein und Spekulatius

Auch dieses Jahr hat der Lindenhof kurz vor Weihnachten Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter auf einen Glühwein eingeladen. Aufgrund der Witterungsbedingungen mussten wir auf den Wintergarten ausweichen, da der Wind den Zeltaufbau nicht zu ließ. So zog ein weihnachtlicher Duft von Glühwein, Zimt und Orange durchs ganze Haus.

19.12.2014Große Weihnachtsfeier mit Angehörigen und Freunden

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Auch dieses Jahr haben wir wieder die Angehörigen und Freunde unserer Bewohner eingeladen mit uns Weihnachten zu feiern. Zum Glück fiel dieses Jahr das Schneechaos aus, so dass wir mit sehr vielen Gästen in festlicher, weihnachtlicher Atmosphäre feiern konnten. Nach dem leckeren Kaffee und Kuchen war Bescherung: Der Weihnachtsmann hatte für jeden Bewohner Zeit und übergab ein tolles Geschenk.
Für musikalische Unterhaltung sorgten die Fishtown-Singers, die für jeden Wohnbereich stimmungsvolle Weihnachtslieder sangen.
Ein weiterer Höhepunkt war das von unserem Küchenleiter Ingo Brüns und seinem Team frisch hergestellte kalt-warme Buffet – mmmh lecker!
Viele von Ihnen haben schon Bilderabzüge bestellt. Aber auch wenn die großen Tafeln mit den Bildern nicht mehr im Eingangsbereich hängen, haben Sie die Möglichkeit Abzüge zu bekommen. Sie finden wie in den vergangenen Jahren sämtliche Bilder auf unserer Internetseite, zum anderen können Sie sich die Fotos in Ruhe in unserem Bilderordner angucken. Diesen finden sie auf dem Tresen an der Rezeption.

03.12.2014Küchenhilfskräfte gesucht!

Wir suchen ab sofort Küchenhilfskräfte auf Teilzeit. Die Arbeitszeit beträgt 130 Stunden im Monat. Unsere Küche arbeitet im Zwei-Schicht-System (abends bis ca. 20:00 Uhr)an sieben Tagen die Woche. Zu den Aufgaben gehören das Zubereiten von kalten und warmen Speisen, Kochtätigkeiten und die Reinigung des Arbeitsplatzes und des Geschirrs. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Seniorenhaus Lindenhof, Ziegeleistraße 19a, 27607 Langen.

28.11.2014Weihnachtsbaumschmücken mit den Kindergartenkindern

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Hoch hinaus ging es für die Kinder der integrativen Kindertagesstätte Nimmerland der Elbe-Weser Werkstätten, um die zahlreichen Weihnachtskugeln, Schleifen und Girlanden an unseren über fünf Meter hohen Weihnachtsbaum zu hängen. Bei Kinderpunsch, Bratwürstchen und weihnachtlicher Musik schmückten die Kindergartenkinder den Christbaum. Zu Beginn sangen sie uns noch ein schönes Lied. Die Kinder freuten sich über Schokolade und Süßigkeiten, die der Weihnachtsmann da gelassen hat. Das Christbaumschmücken mit den Kindern der integrativen Kindertagesstätte der Elbe-Weser Werkstätten hat Tradition.

20.11.2014Große Weihnachtsfeier - Feiern mit Freunden und Familie

Traditionell laden wir zu Weihnachten Bewohner, Freunde und Familien-angehörige zu unserer festlichen Weihnachtsfeier ein. Verbringen Sie mit uns einen fröhlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen in weihnachtlicher Atmosphäre. Ein Höhe-punkt ist das von unserem Küchenteam frisch hergestellte, reichhaltige kalt-warme Buffet. Und wer in 2014 auch schön artig war, bekommt bestimmt vom Weihnachtsmann ein tolles Geschenk. Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf einen schönen besinnlichen Nachmittag.

13.11.2014Kaffee-Klatsch für Angehörige

Regelmäßig findet bei uns der „Kaffee-klatsch im kleinen Kreis“ für Bewohner und Angehörige mit den MitarbeiterInnen der Betreuung statt. Bei Kaffee und Kuchen möchten wir uns in gemütlicher Atmosphäre kennenlernen und in persönlichen Gesprächen Informationen und Erfahrungen austauschen. Diese Informationen helfen uns noch gezielter im täglichen Miteinander auf die Bedürfnisse einzugehen, Reaktionen und Handlungen zu verstehen und die Betreuung individueller zu gestalten. Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Angehörigen, Freunden und Bekannten unserer Bewohner ist uns ein großes Anliegen. Wir freuen uns, wenn Sie uns mit Rat und Tat unterstützen. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Hinweise auf.

07.11.2014Verabschiedung von Ana

Nach über drei Jahren Mitarbeit hat Ana uns leider zu Ende Oktober auf eigenen Wunsch verlassen. Zum Abschied bekam Sie einen USB-Stick mit allen Bildern, die mit Ihr den vergangenen Jahren gemacht wurden, geschenkt. Ana, du bist immer bei uns willkommen und wir freuen uns, wenn du uns mal wieder besuchst.

30.10.2014Der Heimbeirat überreicht 1000 €-Spende an Rückenwind e.V.

Unser Heimbeirat, vertreten durch die Mitglieder Frau Schrader, Frau Nadol und Frau Yousofi, besuchte zusammen mit Einrichtungsleiter Matthias Linneweber am 29.10. den Verein Rückenwind in Lehe, um eine Spende über 1000 Euro an die Mitarbeiter und Kinder zu überreichen. Das Geld wurde bei unserem diesjährigen Sommerfest gesammelt und setzt sich aus Spenden, den Glücksradeinnahmen und dem Bratwurst- und Eisverkauf zusammen. Als Danke schön bekamen wir von den Kindern ein selbstgebasteltes Bild geschenkt. Vielen Dank.

23.10.2014Werbegemeinschaft übergibt Spenden

Seit drei Jahren helfen wir der Werbegemeinschaft Langen beim großen Kinderfest. Kerstin Faust, Edita Renken und Stefan Wettjen sind mittlerweile ein eingespieltes Team beim Waffel backen. Unterstützt von Matthias Linneweber konnten wir 300€ zur gemeinsamen Spende beisteuern. Es freuen sich über die Spende: Musikschule Langen, Kindertagesstätte Nimmerland, Jugendfeuerwehr Langen und die Schule am Hinschweg. Auch nächstes Jahr werden wir wieder dabei sein.

15.10.2014Der Wintergartenbau schreitet in großen Schritten voran

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Die verschiedenen Gewerke geben sich die Klinke in die Hand, damit der Wintergarten schnell von unseren Bewohnern genutzt werden kann. Mittlerweile sind die Heizungs- und Elektroinstallationen komplett fertig gestellt, so dass in der letzten Oktoberwoche der Estrich gegossen werden konnte. Zurzeit findet der Innenausbau statt. Der Trockenbauer verspachtelt die Decken und Wände, damit unser Maler Michael dem Wintergarten den finalen Endschliff geben kann. In den nächsten Wochen folgen noch Fliesen, Lampen und die Bestuhlung. Auch eine kleine „Teeküche“ wird Einzug halten. Bei den Bewohnern, die während der Baumaßnahme auf ihren gewohnten Speiseraum verzichten müssen, bedanken wir uns für ihr Verständnis.
Der Wintergarten steht, genau wie der große Balkon auf Wohnbereich 2, für alle Bewohner und deren Gäste zur Verfügung.

09.10.2014Wir backen Pflaumen- und Apfelkuchen

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Die Obstbäume zwischen den Häusern hingen voller reifer Pflaumen und Äpfel. Spontan pflückten Anna und Christoph die leckeren Früchte und wir haben leckere Obstblechkuchen nach alten Rezepten gebacken. Anschließend klönte die Gruppe um Selma und Elke noch ordentlich und probierte bei einer Tasse Kaffee von dem selbstgebackenen Kuchen.

02.10.2014Michaela Tange leitet die Verwaltung

Ab Tag 1 war Frau Pelz im Seniorenhaus Lindenhof beschäftigt, im Sommer dieses Jahres ist sie in ihren verdienten Ruhestand. Nachfolgerin als Verwaltungsleitung ist unsere langjährige Mitarbeiterin Michaela Tange. Sie ist verantwortlich für die Buchhaltung, das Rechnungswesen, die Rezeption und das Personalwesen im Unternehmen.

25.09.2014Die Düfte für den Herbst

Mit unserem Duftkonzept wollen wir die Tagesabläufe und verschiedenen Phasen des Tages unterstützen: “Sommer-morgen” zum wach werden, “Sommervormittag” zum Appetit anregen, ”Cool” als Wachmacher für die zweite Tageshälfte oder Sandelholz als “Sandmännchen” sind denkbare Sommerkombinationen. Auch für die anderen Jahreszeiten setzen wir unterschiedliche Düfte ein. Jetzt im Herbst dominieren fruchtige, erdige Düfte, aber auch abwechselnd für den Körper und Geist anregende und entspannendeDüfte. Darüber hinaus schaffen Düfte eine angenehme Wohn- und Arbeitsatmosphäre und verbessern die Luftqualität. Sämtliche Düfte entsprechen der Verordnung über kosmetische Mittel, den Sicherheitsvorgaben nach ISO 11 014, den Vorgaben des Umweltbundesamtes und werden nach den Richtlinien der International Fragrance Association (IFRA) und den Vorschriften des Research Institutes for Fragrance Material (RIFM) hergestellt. Weitere Informationen erhalten sie auch bei Herrn Wettjen hier im Hause.

18.09.2014Richtfest vom Wintergarten

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Bei sommerlichen Temperaturen haben wir das Richtfest unseres neuen Wintergartens gefeiert. Wie es sich gehört wurde zum Richtspruch der Zimmermänner reichlich Schnaps gereicht. Der Bauherr Matthias Linneweber musste mit aufs Dach und durfte nach alter Tradition den letzten Nagel einschlagen. Mit einem Glas Sekt stießen alle auf die Erweiterung des Seniorenhaus Lindenhof an. Zukünftig soll der Wintergarten für alle Bewohner ein Treffpunkt sein, es kann im schönen, modernen Ambiente Besuch empfangen werden und uns steht ein Raum für Vorträge, Informationsveranstaltungen und kleinere Feiern zur Verfügung. Wir freuen uns alle auf die Fertigstellung.

10.09.2014Wir feiern Richtfest

Der Bau des Wintergartens schreitet in großen Schritten voran. Wir möchten mit Bewohnern, Angehörigen, Mitarbeitern und Gästen des Lindenhofs ein kleines Richtfest feiern. Sie sind herzlich eingeladen!

01.09.2014Unser Betreuungsangebot - Gymnastik mit Selma und Astrid

Wir führen unsere Seniorengymnastik in Gruppen durch. Wir wählen dabei die Übungen so aus, dass diese auch im sehr hohem Alter, bei Demenzerkrankungen und bei Behinderungen ausgeführt werden können. In den Übungen schulen vor allem die natürlichen Bewegungen. So können Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen die Elastizität des Bewegungsapparates trainieren. Übungen gegen Haltungsschwäche werden notwendig, und Koordinations-, Reaktions-, Geh- und Gleichgewichtsübungen erhalten die Sicherheit der Motorik, um vor Ungeschicklichkeiten und Unfällen zu bewahren. Aber auch die Förderung von Flexibilität sowie Übungen, die das Gehirn trainieren gehören zum Programm jeder Übungsstunde.

25.08.2014Matthias Linneweber heiratet seine Daniela

Unser Heimleiter Matthias Linneweber hat am 22. August seine Frau Daniela im Klostergarten Neuenwalde geheiratet. Viele Familienmitglieder, Freunde, Bekannte und Mitarbeiter sind der Einladung gefolgt, um das junge Ehepaar zu feiern.
Selma, Astrid, Elke, Gerlinde, Heike, Jutta und Irmtraut (Mitarbeiter aus dem Lindenhof) bildeten aus Windeln eine Gasse und das Brautpaar musste ein großes Herz mit stumpfen Nagelscheren ausschneiden. Anschließend trug Matthias stolz seine Daniela über die „Schwelle“. Wir gratulieren ganz herzlich!

18.08.2014Kutschfahrt ins Grüne

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Bereits im Juli fuhren wir mit einer lustigen, gemischten Gruppe zum Ochsenturm nach Wremen. Auf dem Parkplatz machten wir Rast bei Kaffee und Kuchen. Astrid und Matthias nutzten nach der Rückkehr die Chance auf den beiden Haflingern zu sitzen. Bilder in der Galerie

12.08.2014Brandschutz – Feuerlöschübung für alle Mitarbeiter

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen In einer kombinierten Brandschutzerziehung und Feuerlöschübung durch die Feuerwehr Langen haben die Mitarbeiter des Seniorenhauses Lindenhof gelernt, wie sie potentielle Brandursachen erkennen und beseitigen können. In theoretischen und praktischen Einheiten wurde den Mitarbeitern aufgezeigt, wie schnell (durch Unachtsamkeit) ein Feuer ausbrechen kann, wie man dieses verhindert und – wenn doch einmal etwas passiert – wie man sich richtig verhält und einen korrekten Notruf absetzt.

05.08.2014Gemeinsame Aktivitäten mit Lebenshilfe Bremerhaven - Wattwandern / Führung

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Ein großer Spaß, trotz Schietwetter, war unser gemeinsames Wattwandern in Dorum. Nachdem alle wieder trocken und sauber waren, saßen wir noch, geschützt von Strandkörben, dicken Jacken und Decken, zusammen und plauderten.

Seit Ende 2012 unterstützt Ana uns bei der Beschäftigung und Betreuung unserer Bewohner mit erhöhtem Betreuungsaufwand (nach §87b Sozialgesetzbuch XI). Ana arbeitet für die Lebenshilfe und hat ihren Arbeitsplatz bei uns. Neu im Team sind Timo und Christoph, die unsere Hausmeister unterstützen. Die Betreuerin Bianca Hegedis hat uns im Rahmen unserer engen Zusammenarbeit eingeladen, die Holzwerkstatt am Grabensmoor zu besichtigen. Selma, Andre und einige Bewohner machten sich auf, einen abwechslungsreichen Nachmittag zu erleben. Wir wurden herzlich von Frau Hegedis und den Mitarbeitern der Werkstatt empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung ging es gleich in die Werkstatt. Natürlich durften wir auch selber mal Hand anlegen und einen großen Nagel einschlagen. Gar nicht so einfach!

Nach der Endverarbeitung ging es in die große Halle mit den elektrischen Sägen, Pfeilen und Fräsen. Weiter ging es in das riesengroße Lager. Hier erklärten uns die Mitarbeiter verschiedene Hölzer und zeigten uns anhand
der fertigen Ware für wen Sie welche Produkte herstellen. Zum Abschluss unserer Besichtigungstour wurden wir noch zu leckeren Kaffee und Kuchen eingeladen. Vielen Dank für diesen tollen Nachmittag.

30.07.2014Schwangerschaftsvertretung in der Fußpflege

Frau Weselau bietet neben der kostenlosen pflegerischen Fußpflege auch eine kosmetische Fußpflege an. Diese beinhaltet z.B. Fußbäder, Nagelpilzbehandlungen, Eincremen oder eine Massagen. Verschenken Sie doch mal einen Gutschein. Erhältlich in der Verwaltung.

21.07.2014Bilder vom Sommerfest online!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Alle Bilder von unserem Sommerfest finden Sie unter Veranstaltung --> Galerie. Viel Spaß beim Schauen!

12.07.2014Zahnuntersuchung im Haus

In Kooperation mit der Zahnarztpraxis Dr. Linneweber & Partner erheben wir im Rahmen unserer ganzheitlichen Pflege den Status der Zähne und des Mundraumes aller Bewohner. Hierzu haben wir extra einen Zahnmedizinischen Untersuchungsraum auf Wohnbereich 1 eingerichtet, so dass a) die Bewohner auf kurzem Wege zur Untersuchung kommen und b) der Zahnarzt mit seinen Mitarbeitern ausreichend Platz und Licht für eine bestmögliche Untersuchung zur Verfügung hat. Eine eventuell notwendige zahnärztliche Behandlung wird jedoch nicht in unserem Räumen durchgeführt, sondern in der jeweiligen Zahnarztpraxis. Es besteht natürlich weiterhin freie Arztwahl! Vor der ersten Erhebung bitten wir jeden Bewohner um eine Einverständniserklärung, die jederzeit schriftlich widerrufen werden kann.

03.07.2014Gottesdienst im Haus – Herr Heil übernimmt Altenheimseelsorge

Seit dem 1. Juni ist Herr Pastor Uwe Heil in Langen für die Seelsorge in den Langener Pflegeeinrichtungen zuständig. Herr Pastor Heil verfügt über große Erfahrungen in diesem Bereich, da er bereits neun Jahre in einer Oytener Gemeinde in dieser Funktion gearbeitet hat. Zu seinen Aufgaben wird es gehören, regelmäßige Gottesdienste in den Häusern zu halten, Besuche zu machen, Andachten am Krankenbett zu halten, für Gespräche mit Bewohnerinnen und Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitenden in den Pflegeeinrichtungen zur Verfügung zu stehen und auch in schweren Zeiten ein Wegbegleiter zu sein. Herr Heil ist telefonisch unter 01511/7855857 zu erreichen. Das Seniorenhaus Lindenhof hat für diese wichtige Seniorenarbeit gerne das Büro für Herrn Heil zur Verfügung gestellt.

25.06.2014Der Heimbeirat prüft Eisbechergrößen

Der Heimbeirat als Interessen-vertretung der Bewohner hat vielfältige Aufgaben. So nimmt er Anregungen und Kritik entgegen und vermittelt zwischen Heimbewohnern und Heimleitung. Gesetzlich geregelt ist auch das Mitwirkungsrecht bei Ent-´´scheidungen zur Heimordnung oder bei der Planung der Alltags- und Freizeitgestaltung. Unser Heimbeirat trifft sich jeden 2. Donnerstag im Monat und bespricht die aktuellen Themen. Im Juni wurde dabei über die Bechergröße eines neuen Eisherstellers diskutiert. Die Heimbeiratsvorsitzende Ingeborg Schrader ließ sich am folgenden Tag von unserem Küchenchef Ingo Brüns die Unterschiede der Becher erklären.

19.06.2014Großes Sommerfest am 19. Juli 2014 - Bitte vormerken

Am 19. Juli feiern wir wieder mit unseren Bewohnern, Angehörigen, Freunden, Nachbarn und Bekannten unser großes Sommerfest! Sie sind herzlich eingeladen auf einen Klönschnack bei einem Glas kalten Bier oder einer frischen Tasse Kaffee. Verfolgen Sie bei frischem Obstkuchen oder einer knackigen Bratwurst unser buntes Showprogramm aus Musik und Tanz. Genießen Sie mit uns einen fröhlichen Sommernachmittag. Interessierte haben natürlich die Möglichkeit das Haus näher kennenzulernen und einen Blick in ein Musterzimmer zu werfen.

10.06.2014Informationsbildschirm im Eingangsbereich

Öffnungszeiten, Veranstaltungen oder Bilderbestellungen – auf dem Bildschirm im Eingangsbereich bekommen Sie alle Informationen schnell und in Farbe. Neben dem aktuellen Lindenblatt, Infos über unsere Dienstleistungen und Veranstaltungen, können Sie die gezeigten Bilder auch für Sich oder Ihre Verwandten und Freunde nachbestellen. Einfach Nummern merken und an der Rezeption melden.

29.05.2014Teeprobe – Bewohner und Mitarbeiter verkosten Teemischungen

Ob Kräuter-, Rooibos- oder klassischer Schwarzer - Tee ist für viele Menschen ein besonderer Genuss. Frau Hand, Frau Kruse, Frau Funck, Irmtraut, Stefan und Selma haben sich Mitte Mai zu einer Teeprobe getroffen, um einen „Lindenhof-Tee“ zu finden. Der Lindenhof-Tee soll für Bewohner, Gäste und Angehörige eine Erinnerung an die Zeit im Seniorenhaus Lindenhof sein. Das besondere an den getesteten Teemischungen ist, dass alle Tees Lindenblüten enthalten.
Zur Wahl standen ein Kräutertee, ein Frucht-Rooibostee und ein Schwarztee. Es wurde gerochen, geschlürft geschmeckt und gefachsimpelt: Nach drei Durchgängen mit verschiedenen Teemischungen stand der Sieger fest. Der Schwarztee mit Aromen aus Jasmin, Bergamotte, Orange, Rose und Lindenblüten hat gewonnen.

21.05.2014Gedächtnisübungen im Innenhof

Ob Wörter mit „Ä“, Reime oder Geographie-Aufgaben - Mit Gedächtnistraining-Spielen üben wir unsere geistigen Fähigkeiten. Bei sommerlichen Wetter haben Jutta und Irmtraut viele Bewohner eingeladen, an den Spielen im Freien teilzunehmen.

13.05.2014Renovierung Wohnbereich 4

Nach einem versteckten Wasserschaden wurden große Teile des Wohnbereichs 4 aufwendig saniert. Leider mussten dazu auch einige Wochen Bautrockner laufen. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Auch die Außenfassade bekam von unserem Maler Michael einen neuen Anstrich. Die Arbeiten sind in den letzten Zügen und bald abgeschlossen.

07.05.2014Neue Telefonnummern!

Auch im Hintergrund gehen die Modernisierungen weiter. Seit Anfang April haben wir eine zukunftsfähige Telefonanlage, mit der wir flexibler auf Änderungen reagieren und verschiedene Einstellungsarbeiten schneller durchführen können. Gleichzeitig haben wir die Telefonnummern der Wohnbereiche einheitlich gestaltet.


01.05.2014Maibaumaufstellen

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Seit 2007 wird das Maibaumfest in dieser Form gefeiert. Heimleiter Matthias Linneweber, gebürtig in Bayern, führte diesen Brauch auch im Lindenhof ein.
Am 30.04. feierte das Seniorenhaus Lindenhof sein jährliches Maibaum-fest. „Der Mai ist gekommen“ und andere Frühlingslieder wurden gemeinsam gesungen, bevor Herr Linneweber und Andrzej den Maibaum aufstellten.Eis mit frischen Erdbeeren und Eierlikör rundeten den schönen Nachmittag mit Bewohnern, Mitarbeitern und Angehörigen ab.
Das gemeinsame Erleben und Feiern der kirchlichen und weltlichen Feste im Jahresrhythmus ist ein fester Bestandteil im Seniorenhaus Lindenhof. Die Bewohner haben so die Möglichkeit miteinander zu reden und einander zu begegnen. Gerade Demenzkranken bieten die Jahreszeiten feste Fixpunkte und zeitliche Orientierung.

28.04.2014Ostereiersuchen mit den Kindergartenkindern

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich am Gründonnerstag Alt und Jung im Seniorenhauses Lindenhof traditionell zu Ostereiersuchen.
Eine leckere Bratwurst vom Grill, dazu ein Glas gelbe Brause, so konnten es sich die Bewohner des Lindenhofs und die Kinder aus dem Kindergarten gut gehen lassen. Auch das Wetter spielte in diesem Jahr mit. „Im letzten Jahr waren nicht so viele Bewohner auf unserer Terrasse, es war zu kühl, doch in diesem Jahr haben wir Glück", erzählt Stefan Wettjen. Der Heimleiter Matthias Linneweber ließ es sich nicht nehmen und erklärte den Senioren, wie die Ostereiersuche ablaufen würde. Auf jedem Tisch war mittlerweile ein Korb platziert, in dem sich ein großes Schokoladenei befand. Dieses sollte je ein Kind im Tausch gegen ein kleines und ein großes Plastikei erhalten.
Pünktlich um halb drei erreichten die Kinder den Lindenhof. Sie waren schon sichtlich gespannt, wo sie die Ostereier finden würden. Vorab wollten sie aber noch ihre liebevoll gebastelten Schmetterlinge an die Bewohner verschenken. Nun konnte die Suche beginnen. Die Kinder hatten sich auf einer Rasenfläche versammelt, so dass Matthias Linneweber auch ihnen erklärte, wie sie ein heiß begehrtes Schokoladenei bekommen konnten. Auf Fünf ging es los. Die Kinder strömten in alle Richtung, um die bunten Eier zu finden. Einige wurden von den Erziehern oder den Eltern begleitet, andere machten sich alleine auf die Suche.
Die altersgemischte Gruppe hatte schnell die bunten Ostereier gefunden. Mit ihrem Fund gingen sie zu den einzelnen Tischen und bekamen von den Bewohnern die ersehnte Überraschung. Berührungsängste waren kaum vorhanden. Nachdem alle Kinder ein Ei in der Hand hielten, wurde das Bratwurstessen eröffnet. Überall konnte man glückliche Gesichter sehen. Nach der gemeinsamen Osterfeier freuen sich die Bewohner schon auf den Weihnachtsbesuch des Kindergartens im Dezember. Es war ein wirklich gelungener und schöner Nachmittag. (Text Janine de Vries, BK)

23.04.2014Frau Berft feiert 100. Geburtstag

Martha Berft, geborene Kallewitz, feierte ihren 100. Geburtstag. Sie wurde am 22. April im Jahr 1914 in Jägersdorf, im Gebiet Königsberg in Preußen geboren. Ihren späteren Mann Gottfried Berft hat sie beim Tanzen in Neidenburg kennengelernt. Noch vor Ausbruch des zweiten Weltkrieges haben sie geheiratet. „Mein Mann war Soldat. Er war damals in Jugoslawien und von dort mussten sie zu Fuß nach Italien – und dort ist er dann gefallen“, erinnert sich Martha Berft. Aber das liegt alles schon über ein halbes Jahrhundert zurück. Mit ihrer Schwiegermutter und ihren beiden kleinen Kindern ist sie dann nach Pommern ausgewiesen worden.
Als Flüchtlinge haben sie dann in Ringstedt eine neue Bleibe gefunden. Später ist sie dann nach Bremerhaven-Geestemünde gezogen und hat sich dort sehr wohl gefühlt. „Ich war viel mit dem Wanderclub unterwegs und für den Reichsbund habe ich kassiert. Nein, geheiratet habe ich nicht wieder“, sagt die Jubilarin. Vor drei Jahren ist sie in das Seniorenhaus Lindenhof nach Langen gezogen und ist hier gut zufrieden. „Meine Tochter und Familie wohnt in der Nähe und kommt mich besuchen“, erzählt Martha Berft. Sie nimmt an den Veranstaltungen im Hause gerne teil, plaudert mit ihren Mitbewohnern. Sehr aufmerksam ist sie beim Gedächtnistraining und beim Bingo spielen merkt man ihr die 100 Jahre nicht mehr an. (Text Sabine Wohlers, NZ)

08.04.2014„Einkaufsbummel“ im Haus

Heute bot der Senior Shop sein umfangreiches Sortiment von Damen- und Herrenbekleidung im Eingangsbereich im Erdgeschoss für Sie an. Viele Bewohner nutzen die Chance bequem einzukaufen ohne das Haus zu verlassen.

04.04.2014Geburtstagskaffee Stadt Langen

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Die Stadt Langen lädt vierteljährlich alle Bürger über 70 Jahre zu einem großen Geburtstagskaffee in den Lindenhofsaal eingeladen. Natürlich waren wir mit einer großen Gruppe dabei. Jedes Geburtstagskind wurde namentlich aufgerufen und bekam eine Blume von der Ortsbürgermeisterin geschenkt.

27.03.2014Zukunftstag – Schüler lernen Berufe kennen

Einblick in den Arbeitsalltag

In Deutschland wird im Rahmen eines bundesweiten Aktionsprogramms seit 2001 jährlich der „Girls' Day" durchgeführt. Niedersachsen hat sich entschlossen, diesen genderorientierten Tag nicht nur als „Girls' Day", sondern als „Zukunftstag für Mädchen und Jungen" zu gestalten. Der diesjährige „Zukunftstag für Mädchen und Jungen" fand am 27. März statt.
Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen erhalten an diesem Aktionstag Einblicke in verschiedene Berufe. Sie können an Aktionen in Betrieben, Hochschulen und Einrichtungen teilnehmen und sollen so Berufe erkunden, die sie selbst meist nicht in Betracht ziehen. Der „Zukunftstag für Mädchen und Jungen" ist rechtlich als Maßnahme der Berufsorientierung im Runderlass des Kultusministeriums vom 01.12.2011 verankert.

Andreas und Cem schnupperten einen Tag bei den Hausmeistern rein, während Fabian in der Küche Salate anrichtete.

12.03.2014Wir gehen auf den Wochenmarkt

Bei schönem Wetter besuchen wir immer freitags den Langener Wochenmarkt, um bekannte Gesichter wieder zu sehen, Markt-atmosphäre zu schnuppern oder ein leckeren Kaffee zu trinken.

04.03.2014Die Jecken sind los! Rosenmontag im Lindenhof

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Wir ziehen los mit ganz großen Schritten... Mit Tanz und Polonäse haben wir wieder einen närrischen Rosenmontag gefeiert. Es wurde herzhaft gelacht, geschunkelt und geklönt. Alle Mitarbeiter haben sich verkleidet - von Kaninchen über Chefkoch und Clown bis Pirat, aber auch die Bewohner war mit bunten Hüten und Kappen ganz in Karnevalsstimmung. Der Raum war mit Luftschlangen, Ballons und Girlanden bunt geschmückt, dazu gab es leckere Knabbereien, Wein und Bier und andere Getränke. Viele Bilder dieser tollen, lustigen Feier finden sie in der Galerie.

13.02.2014Grünkohlessen – ein norddeutscher Brauch

Für unser diesjähriges Grünkohlessen haben wir uns die Gaststätte „Spadener Seeterrassen“ ausgesucht. Bei leckerem Grünkohl und Pinkel und einem frischgezapften Bier wurde in lockerer Atmosphäre geschnackt. Doch warum isst man gerade in Norddeutschland zur kalten Jahreszeit Grünkohl?
Das Grünkohlessen ist ein Brauch in weiten Teilen Norddeutschlands und der Niederlande sowie in Teilen Skandinaviens.
Grünkohl (regional auch Braunkohl) wurde früher nach dem ersten Herbstfrost geerntet, die in ihm enthaltenen Bitterstoffe sind dann neutralisiert. Ende der Grünkohlsaison war traditionell der Gründonnerstag vor Ostern. Heutzutage werden neuere Züchtungen verwendet, die – ohne Frost – ab September geerntet werden können.

01.02.2014Wir haben den grünen Haken

„Grüner Haken“ für besonders hohe Lebensqualität in Langen!
 
Nach Gesprächen mit Bewohnern, Mitarbeitern und der Leitung, Begutachtung der Zimmer und öffentlichen Räume und einem gemeinsamen Mittagessen steht fest: Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität stimmen im Langener Seniorenhaus Lindenhof.

Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde sind die drei Eckpfeiler bei der Begutachtung durch die BIVA - Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter bei Behinderung e.V. So sind eine selbstbestimmte Lebensführung, Kommunikation und Beteiligung am gesellschaftlichen Leben als auch Respekt und Schutz der Intimsphäre Hauptkriterien des ca. 120 Fragen umfassenden Begutachtungskataloges. Das Begutachtungsverfahren haben Experten des Instituts für Soziale Infrastruktur (ISIS) unter Berücksichtigung der Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen entwickelt.

Daher freut sich Heimleiter Matthias Linneweber ganz besonders über die Auszeichnung: „Bei der Bewertung steht nämlich die gebotene Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner im Mittelpunkt, die bei anderen Veröffentlichungen über Preise und Leistungen manchmal zu kurz kommt.“

„Die genauen Ergebnisse unserer Begutachtung sind im Internet unter www.heimverzeichnis.de veröffentlicht. Für Angehörige, die einen Platz für pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren suchen, ist diese Datenbank eine hilfreiche erste Informationsquelle. Wir hoffen, dass dadurch mehr Suchende auf unsere und andere Einrichtungen, die Lebensqualität bieten, aufmerksam werden“, so Einrichtungsleiter Matthias Linneweber.

Alle Beteiligten sind sich einig, dass diese Auszeichnung eine große Anerkennung für erbrachte Leistungen ist, aber auch ein Auftrag künftig diesen Weg weiter zu gehen und weitere Verbesserungen zum Wohle der Bewohner umzusetzen. Das Seniorenhaus Lindenhof stellt sich diesen Aufgaben und freut sich auf die jährliche Wiederbegutachtung 2015.

22.01.2014Unsere Hausdame Sabine Pawlik

Frau Pawlik hat im vergangenen Jahr erfolgreich ihre nebenberufliche Ausbildung zu Hauswirtschafterin abgeschlossen. Um ihre Fähigkeiten und Kenntnisse optimal einzusetzen hat Frau Pawlik die Funktion einer Hausdame übernommen. In dieser abteilungsübergreifenden Position koordiniert Frau Pawlik die Zimmerstatus. Dazu ist sie Ansprechpartnerin ( in Absprache mit unserer Einzugsberaterin Frau Leopold) für Bewohner und Angehörige bei der Möbelanlieferung als auch Räumung der Zimmer und primäre Ansprechperson für die Mitarbeiter aus Verwaltung, Technik und Pflege bei der Renovierung, Reinigung, Instandsetzung und Vergabe der Zimmer. Ebenso kümmert Frau Pawlik sich um die Gestaltung und Pflege der Gemeinschaftsräume und Flure. Die Leitung der Wäscherei hat Frau Iris Schröder übernommen. Bei Fragen zum Waschen oder Beschriften der Bewohnerwäsche wenden Sie sich bitte unter 523 an das Team der Wäscherei.


15.01.2014Seniorenhaus Lindenhof für Lebensqualität ausgezeichnet

„Seit heute haben wir es grün auf weiß: Respektvoller Umgang, Selbstbestimmung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind für die Bewohnerinnen und Bewohner in unserer Einrichtung jederzeit gewährleistet“, berichtet Matthias Linneweber, Einrichtungsleiter/in des Seniorenhauses Lindenhof. Das bestätigt die Urkunde mit dem Grünen Haken, die von der gemeinnützigen Heimverzeichnis GmbH für Lebensqualität im Alter und Verbraucherfreundlichkeit verliehen wurde. Gesellschafter der Heimverzeichnis gGmbH ist die BIVA, die einzige unabhängige und bundesweite Interessenvertretung von Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern.

121 Kriterien, unterteilt in die Kategorien Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde, hat die Gutachterin/der Gutachter geprüft. Das Begutachtungsverfahren haben Experten des Instituts für Soziale Infrastruktur (ISIS) unter Berücksichtigung der Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen entwickelt. Dabei geht es vorrangig um die Erhaltung der Eigenständigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner, um die Achtung ihrer Privatsphäre, um ihre Selbstbestimmung sowie den freundlichen, respektvollen Umgang mit ihnen.

„Um den Grünen Haken zu vergeben, habe ich fast sechs Stunden lang hinter die Kulissen geschaut und mir in gesonderten Gesprächen insgesamt 160 Fragen von der Einrichtungsleitung und dem Bewohnerbeirat beantworten lassen“, berichtet die Gutachterin. „Beim gemeinsamen Mittagessen habe ich beobachtet, wie der Umgang mit den alten Menschen gepflegt wird. Außerdem habe ich mir verschiedene Zimmer und Gemeinschaftsräume angeschaut.“

Die genauen Ergebnisse unserer Begutachtung sind im Internet unter http://www.heimverzeichnis.de/Seniorenhaus-Lindenhof-Langen-Altenheim/49/30012580?a=1&PHPSESSID=bd09915841df5e21dc64a14b6eff3922 veröffentlicht. Für Angehörige, die einen Platz für pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren suchen, ist diese Datenbank eine hilfreiche erste Informationsquelle.

07.01.2014Sternsinger segnen unser Haus

Am 6. Januar haben uns die Kinder der Bremerhavener St. Ansgar-Gemeinde besucht. Als Heilige Drei Könige und Sternkinder gekleidet sangen die Kinder christliche Lieder, sagten Gedichte auf und segneten die Speise- und Gemeinschaftsräume mit dem Schriftzug 20*C+M+B+14. Als Dank gab es für die Singer Süßes und eine Spende für Kinder in Not.

Archiv 2013

20.12.2013Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2014

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und ein Jahr mit Höhen und Tiefen, welche der Alltag mit sich bringt, geht zu Ende. Wir danken allen Bewohnern und Kurzzeitpflegegästen für ihr entgegengebrachtes Vertrauen in das Seniorenhaus Lindenhof und freuen uns sehr, dass Sie wieder zu Hause im Kreise Ihrer Familie Weihnachten feiern können.

Auch wir haben uns in den vorweihnachtlichen Wochen die Zeit genommen, einen Moment inne zu halten, sich auf die Adventszeit zu besinnen oder einfach einen schönen Nachmittag mit weihnachtlichen Liedern zu genießen.
Unsere große Weihnachtsfeier mit vielen Angehörigen, Chören und tollen Geschenken vom Weihnachtsmann war ein Höhepunkt der Weihnachtszeit S(siehe Bildergalerie).

Wir alle hegen wieder viele Wünsche, Vorstellungen und Träume für das neue Jahr – bei den Kindern gibt es Wunschzettel, aber auch manch Erwachsener schreibt auf worüber er sich freuen würde. Wir wünschen uns, dass viele dieser kleinen oder auch großen Wünsche für Sie in Erfüllung gehen.

Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Angehörigen, im Namen aller Mitarbeiter, ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes Jahr 2014.

12.12.2013Große Weihnachtsfeier am 11. Dezember - Bilder sind online

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Feiern mit Freunden und Familie
Traditionell laden wir zu Weihnachten Bewohner, Freunde und Familienangehörige zu unserer festlichen Weihnachtsfeier ein. Verbringen Sie mit uns einen fröhlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen in weihnachtlicher Atmosphäre. Ein Höhepunkt ist das von unserem Küchenteam frisch hergestellte, reichhaltige kalt-warme Buffet. Und wer in 2013 auch schön artig war, bekommt bestimmt vom Weihnachtsmann ein tolles Geschenk. Lassen Sie sich überraschen. Alle Bilder online sind auch in unserem Eingangsbereich ausgestellt und können nachbestellt werden.

02.12.2013Achtung Baustelle! - Modernisierung WB1

Von der Küche bis zum Besprechungszimmer der Einzugsberatung ist mittlerweile der neue Boden verlegt. Parallel wurden die Speisezimmer des Wohnbereichs renoviert. Neue Wandfarben und Dekorationen machen die Räume gemütlicher, helle Schutzleisten aus Holz verhindern das Beschädigen der Wand durch Rollstühle und Gehwagen.

18.11.2013Gewinner des Ballon-Wettfliegen - Fundorte nördlich von Hamburg

Unser diesjähriges Luftballon-Wettfliegen beim Sommerfest hat zwei Gewinner. Die Ballons von Frau Graf und Frau Steffens flogen beide bei starkem Westwind nach Henstedt-Ulzburg und landeten nur wenige Straßen voneinander entfernt, so dass wir beide Damen als Sieger ehrten. Frau Steffens freute sich über Schokolade und Pralinen, Frau Graf bekam von Frau Leopold eine große Blumenschale überreicht.

12.11.2013Neuer Fahrstuhl voll einsatzbereit

Nach umfangreichen Arbeiten an den Türen unseres Fahrstuhls ist dieser wieder voll einsatzbereit. Neben neuen Türen glänzen die Rahmen auf allen Stockwerken und die Führungsschienen in modernem Edelmetall. Die Fahrstuhlkabine bekam zudem einen neuen Anstrich.

04.11.2013Mitarbeiter gesucht!

Zur Verstärkung unserer Hauswirtschaftsabteilung suchen wir eine Küchenhilfskraft und eine Teilzeitkraft für unsere Wäscherei. Bewerbung auch gern telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular.

22.10.2013500m entscheiden über den Sieg

Über 160 Luftballons starteten beim diesjährigen Sommerfest zu Ihrem Wettflug. Zwei Karten wurden gefunden und an unsere Bewohner zurückgeschickt. Dabei machen 500m Luftlinie den Unterschied zwischen ersten und zweiten Platz. Denn der Westwind trug beide Karten nach Henstedt-Ulzburg in Schleswig-Holstein. Frau Graf und Frau Steffens dürfen sich über eine schönen Präsentkorb der Vinothek Ahlfeld freuen. Herzlichen Glückwunsch.

10.10.2013Getränkestation im Eingangsbereich

Für Besucher und Angehörige haben wir im Eingangsbereich einen kleinen Bereich mit kalten und warmen Getränken eingerichtet. Zusätzlich können Sie sich natürlich auch an unserem Wasserspender bedienen.

23.09.2013Heimbeiratswahl 2013

Am 17.09.2013 waren alle Bewohner aufgefordert unseren neuen Heimbeirat zu wählen. Weil während der Amtszeit mehr als die Hälfte der ursprünglich gewählten Heimbeiratsmitglieder ausgeschieden sind, musste vorzeitig ein neuer Heimbeirat gewählt werden. Im Heimbeirat für die nächsten zwei Jahre sind vertreten:
Hinten stehend von links: Susanne Penshorn (Angehörige), Birgit Rieger (Angehörige), Ingeborg Schrader (Bewohnerin/Vorsitzende), Gertrud Rehse (Bewohnerin/Stellv. Vorsitzende)
Vorn sitzend von links:
Elke Yousofi und Christa Nadol (beides Bewohnerinnen)

Der Heimbeirat als Interessenvertretung der Bewohner hat vielfältige Aufgaben. So nimmt er Anregungen und Kritik entgegen und vermittelt zwischen Heimbewohnern und Heimleitung. Gesetzlich geregelt ist auch das Mitwirkungsrecht bei Entscheidungen zur Heimordnung oder bei der Planung der Alltags- und Freizeitgestaltung. Näheres dazu im „Informationsblatt zur Wahl“. Dieses und weitere Informationen zur Wahl finden Sie im Eingangsbereich.

15.09.2013Unser Bus im neuen Gewand

Dank moderner Folien- und Drucktechnik kann man heutzutage Fahrzeuge nach seinen Wünschen gestalten. Unseren Bus für Ausflüge und Arztfahrten haben wir mit zahlreichen Bildern aus dem Lindenhof beklebt, so dass auch Passanten und andere Verkehrsteilnehmer sehen wer da unterwegs ist und was die Bewohner des Lindenhofes für Leistungen erhalten.

09.09.2013Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende im Lindenhof

Im August haben zwei junge Menschen (Justina und Jan) ihre Ausbildung zum Altenpfleger/in begonnen. Zusätzlich haben wir auch zwei Bufdis für den Fahrdienst und Betreuung (Sina) und für Garten und Service (Olaf). Viel Spaß im Seniorenhaus Lindenhof.

02.09.2013Mitarbeiter gesucht!

Für unsere hauseigene Küche suchen wir noch eine zuverlässige Küchenhilfe für die Nachmittagsstunden. Bei Interesse bewerben Sie sich schriftlich, rufen kurz durch oder gucken doch einfach mal persönlich vorbei.

Kennen Sie noch jemanden der einen Bundesfreiwilligendienst machen möchte? Für den Fahrdienst und Gartenarbeit haben wir noch eine offene Stelle.

19.08.2013Großes Sommerfest! Bilder sind online!

02.08.2013Tiere zum Anfassen - kleiner Streichelzoo im Innenhof

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Diesen Mittwoch hatten wir einen kleinen Streichelzoo im Innenhof unseres Hauses zu Gast. Zahlreiche Tiere waren zu bestaunen und zu streicheln. Im großen Gehege war eine große Hühnerfamilie inkl. Hahn und kleinen Küken zu beobachten. Die quirligen Meerschweinchen und zahlreiche Meerschweinchenbabys durften mit frischen Salatblättern gefüttert werden. Viele bettlägrige Bewohner nutzten die Chance, die Tiere auch auf ihrem Zimmer zu streicheln. Unterschiedliche Taubenarten, verschiedenste Züchtungen und Farben, Sittiche, Finken, Wachteln und Papageien gab es zu bestaunen. Auch Rassekaninchen hatte der "Zoodirektor" dieses Jahr mitgebracht. Die Bilder finden Sie wie immer in der Galerie.

17.07.2013Sommerfest 2013! Sie sind herzlich eingeladen!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Wir feiern unser großes Sommerfest. Wie auch im letzten Jahr sind wieder alle Angehörigen, Nachbarn, Freunde, Partner und Neugierige eingeladen mit uns einen abwechslungsreichen Nachmittag zu erleben.

11.07.2013Geburtstagskaffee Stadt Langen

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Ein Vierteljahr ist vorbei und die Stadt Langen hat wieder alle Bürger über 70 Jahre zu einem großen Geburtstagskaffee in den Lindenhofsaal eingeladen. Natürlich waren wir mit einer großen Gruppe dabei. Jedes Geburtstagskind wurde namentlich aufgerufen und bekam eine Blume von der Ortsbürgermeisterin geschenkt.

02.07.2013Mobile Bekleidungsfachgeschäft im Lindenhof

Mit einer großen Auswahl an wertiger Damen- und Herrenbekleidung, Tag-, Nachtwäsche und Schuhen war das mobile Bekleidungsgeschäft „Senior-Shop“ in der letzten Juni-Woche bei uns zu Gast. Die Bewohner konnten - ohne das Haus zu verlassen - in Ruhe auswählen, anprobieren und die gekaufte Ware bequem aufs Zimmer liefern lassen.

26.06.2013Bauarbeiten am großen Balkon

Nach 20 Jahren Dornröschenschlaf erwecken wir den großen Balkon zum Leben! Dazu haben wir eine Dachdeckerfirma beauftragt den Kies und die Steine vom Dach zu entfernen und das Dach fachgerecht abzudichten. Im Juni folgte jetzt der weitere Ausbau. Die Tischlerei Minnemann verlegte einen rutschfesten Holzboden. Im Anschluss wird die Brüstung erhöht und ein sicherer rollator- und rollstuhlgerechter Ausgang gebaut.

19.06.2013Spargelessen

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Dieses Jahr haben wir aufgrund der großen Nachfrage unser großes Spargelessen auf vier Gruppen aufgeteilt. Gruppe 1 und 2 freuten sich über leckeren Spargel satt im „Gasthaus Spadener See“.
Als Überraschung uns aufs Haus gab es in der Pipinsburg Sievern für die dritte und vierte Gruppe warmen frisch gebackenen Käsekuchen mit Früchten. Vielen Dank!

20.05.2013Neues aus Wohnbereich 4

Mit Hilfe von Jimmy und Maroni haben wir neue Sitzgarnituren aufgebaut. Hochbeete mit bunten Blumen trennen nun den Terrassen- vom Rasenbereich. Pforte und Zaun ermöglichen unseren neune Mitbewohner Rocky (siehe neue Bewohner) den ganzen Tag im Garten zu spielen. Genießen Sie die Ruhe auf der Terrasse von Wohnbereich 4. Der Garten ist für alle Bewohner da!

12.05.2013Neue Dienstzimmer für die Mitarbeiter der Wohnbereiche 1 und 2!

In der letzten Aprilwoche sind die Dienstzimmer der Wohnbereiche 1 und 2 umgezogen. Das Dienstzimmer vom WB1 finden sie jetzt auf der gegenüberliegenden Seite des alten Raumes, das des WB2 links neben dem Frisör. Die Beschilderung folgt in den nächsten Tagen.

06.05.2013Kostenlose Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Einladung zum Informationsabend

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

hiermit laden wir Sie herzlich ein zu der Schulungsreihe „Begleitung im Andersland“ für Angehörige von Menschen mit Demenz. Diese Schulungsreihe wird von der BARMER GEK Pflegekasse finanziert und ist für Sie kostenlos. Da gerade Angehörige von Menschen mit Demenz besonders stark gefordert und eingebunden sind, soll mit diesem Angebot Wissen vermittelt werden

- über die Erkrankung
- den Umgang mit dem Erkrankten
- zu rechtlichen und finanziellen Fragen
und über Entlastungsmöglichkeiten.

Neben der Wissensvermittlung spielen aber auch Ihre Erfahrungen, sowie eigene Erlebnisse und Probleme eine wichtige Rolle. Es sind sieben Treffen geplant mit einem/einer Referenten/Referentin, die die Themen behandeln. Die Kursreihe ist so aufgebaut und dass sie nicht an allen Veranstaltungen teilnehmen müssen.

Die Seminare beginnen mit einer unverbindlichen Informationsveranstaltung
am 07.05 .2013 um 19.30 Uhr.
Veranstaltungsort: Schulungsraum Nebengebäude

Wir hoffen, dass dieses Angebot für Sie von Interesse ist, Sie viele Antworten auf Ihre Fragen finden und dass Sie die Erfahrung machen, mit dieser doch schweren Aufgabe nicht alleingelassen zu sein. Anmeldung bitte in der Verwaltung.

30.04.2013Maibaum bringt Glück und Gesundheit

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Wachstum, Fruchtbarkeit und Glück bringen, Unheil wie Blitz, Hagel und Ungeziefer bannen oder die Freude über den Frühling ausdrücken - der Maibaum hat viele regional unterschiedliche Bedeutungen. Im Seniorenhaus Lindenhof symbolisiert der Maibaum den Beginn der warmen Jahreszeit und soll den Bewohnern und Mitarbeitern Glück und Gesundheit bringen. Bei Musik, Gesang und leckeren Kuchen wurde der Maibaum feierlich aufgestellt.

Das gemeinsame Erleben und Feiern der kirchlichen und weltlichen Feste im Jahresrhythmus ist ein fester Bestandteil im Seniorenhaus Lindenhof. Die Bewohner haben so die Möglichkeit miteinander zu reden und einander zu begegnen. Gerade Demenzkranken bieten die Jahreszeiten feste Fixpunkte und zeitliche Orientierung.

20.04.2013Kochen mit der Lebenshilfe

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen An einem Samstag im April haben wir zusammen mit der Lebenshilfe lecker Frikadellen gebraten und einen bunten Obstsalat zubereitet. Elke und Selma machten sich mit sechs Bewohnern mit unserem neuen Bus auf zu der Küche der Lebenshilfe.

Es wurden fleißig Broccoli, Kartoffeln und Obst geputzt und geschnibbelt. Elke gibt der Frikadellenmasse vor dem Braten den letzten Schliff.

Nach dem leckeren Essen haben wir natürlich gern beim Abwasch, Putzen und Aufräumen geholfen. Die Küche und der Speiseraum blitzten hinterher wie neu.

12.04.2013Bundesfreiwilligendienst im Lindenhof

Für die Betreuung oder den Fahrdienst suchen wir ab sofort „Freiwillige“. Für weitere Informationen zum Einsatz und zukünftigen Tätigkeitsfeld bei uns als „Bufdi“ steht Herr Wettjen (Tel. 04743/880573, E-Mail marketing@seniorenhaus-lindenhof.de) zur Verfügung.

04.04.2013Ostereiersuchen mit den Kindergartenkindern

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Trotz winterlich kalten Temperaturen und Schneegestöber suchten am Gründonnerstag die Kinder der Kindertagesstätte Nimmerland der Elbe-Weser-Werkstätten auf dem Gelände des Seniorenhauses Lindenhof nach Ostereiern. Die Bewohner des Seniorenhauses beobachteten das bunte Treiben und unterstützen die Kinder bei der schwierigen Suche. Denn der
Osterhase hatte die Eier gut versteckt.
Neben den süßen Geschenken für die Kinder, gab es für die Kleinen, die Eltern, Kindegartenmitarbeiter, Bewohner und Gäste leckere Grillwürste, Kinderpunsch und warmen Kakao. Neben der Interaktion zwischen den Generationen und dem Abbau von Kontaktängsten stehen vor allem Spaß und das fröhliche Miteinander im Vordergrund.

29.03.2013Hafenrundfahrt und Deichgraf Wremen

Die erste Tour mit unserem neuen Bus machten Andrej und Selma. Es ging zum Deichgraf nach Wremen. Hier wurde im tollen Ambiente lecker Fisch gegessen. Anschließend fuhr die Gruppe durch den Hafen und bestaunte die
großen Schiffe, vielen Container und unzählbaren Autos.

22.03.2013Geburtstagskaffee der Stadt Langen

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Die Stadt Langen lädt vierteljährlich alle Bürger über 70 Jahre zu einem großen Geburtstagskaffee ein. Auch wir waren wieder dabei! Im Lindenhofsaal fanden sich über 150 Langener Senioren ein, um gemeinsam Geburtstag zu feiern. Jedes Geburtstagskind wurde namentlich aufgerufen und bekam eine Blume geschenkt. Auch im März haben wir wieder mit vielen Bewohnern an dieser tollen Feier teilgenommen.

19.03.2013Unser Betreuungsangebot: Singen!

Mehrmals die Woche singen die Mitarbeiter unseres großen Betreuungsteams mit unseren Bewohnern jahreszeitliche und volkstümliche Lieder, aber auch moderne Schlager. Eine besonders große Gruppe hat sich an einem Tag im März zusammen gefunden. Astrid und Silvana begleiteten den Gesang auf der Gitarre.

08.03.2013Lindenhof on tour – Der neue Bus ist da!

Für Arztbesuche und unsere vielzähligen Ausflugsfahrten steht uns seit Anfang Februar ein behindertengerechter Bus mit Hebebühne zur Verfügung. Dank flexibler Sitzplatzgestaltung können auch mehrere Rollstuhlfahrer transportiert werden. Wir freuen uns auf viele Touren mit den Bewohnern.

27.02.2013Grünkohlessen in Neuenwalde und Wehden

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Für unsere diesjährigen Grünkohlessen haben wir uns aufgeteilt: Zwei Gruppen fuhren in die „Alte Scheune“ in Neuenwalde, zwei Gruppen in den „Waldwinkel“ nach Wehden. In beiden Restaurants herrschte lockere Atmosphäre bei leckerem Grünkohl und Pinkel und einem frischgezapften Bier. Alle Bilder gibt es wie immer in unserer Galerie.

19.02.2013Unser Betreuungsangebot: Bingo!

Bingo erfreut sich großer Beliebtheit. Bei dieser Form des Lottospiels geht es um Glück und schnelle Reaktionen. Die Spielleiterin Victoria zieht aus den Spielsteinen eine Zahl und liest sie einmal vor (Das schult das genaue Zuhören). Diesen Stein setzt der Spielleiter auf den Spielplan für den Spielleiter. Wenn ein Bewohner diese Zahl auf seinem Spielfeld entdeckt, dann markiert er sich diese. Hat nun ein Bewohner in einer Reihe, in einer Spalte oder in einer Diagonalen alle seine Zahlen markiert, dann ruft er "BINGO". Wir spielen natürlich nicht, wie z.B. in Amerika üblich, mit echten Einsätzen.

12.02.2013Rosenmontag 2013!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Die Bilder unserer großen Rosenmontagsfeier sind online.

05.02.2013Gottesdienst – ab jetzt immer donnerstags

In Zukunft werden sich zwei Pastoren die Arbeit von Herrn Geilert
teilen, da dessen Pastorenstelle ersatzlos weggefallen ist. Da die ganze Umstrukturierung innerhalb der Kirche noch nicht abgeschlossen ist, haben wir noch keine genauen Andachtstermine. Bei Bekanntgabe teilen wir Ihnen diese natürlich sofort mit.

27.01.2013Senioren-Yoga auf dem Stuhl

Im Vordergrund stehen beim Senioren-Yoga Bewegungsübungen im Sitzen zur Verbesserung der Körper-wahrnehmung und das bewusste Erleben von An- und Entspannung.

22.01.2013Das Seniorenhaus Lindenhof auf der Seniorenbörse Langen

Die Seniorenbörse – eine Art Messe – fand am Sonntag, 13. Januar, statt. Dort stellen sich Vereine, Ernährungsberater, EDV-Club, Seniorenheime, Verbände sowie Hilfsorganisationen, die Freiwilligen-agentur und viele andere Institutionen der Stadt und des Umlandes vor.

18.01.2013GEZ – Kein Rundfunkbeitrag für Pflegeheim-Bewohner

Bewohner von Pflegeheimen müssen ab diesem Jahr zunächst keinen Rundfunkbeitrag zahlen. Pflegeheime sollen bis zu einer abschließenden Festlegung durch den Gesetzgeber als Gemeinschafts-unterkünfte behandelt werden. Damit entfalle eine Beitragspflicht für einzelne Zimmer und deren Bewohner.

15.01.2013Caspar, Melchior und Balthasar

Am 6. Januar haben uns die Kinder der Bremerhavener St. Ansgar-Gemeinde besucht. Als Heilige Drei Könige und Sternkinder gekleidet sangen die Kinder christliche Lieder, sagten Gedichte auf und segneten die Speise- und Gemeinschaftsräume mit dem Schriftzug 20*C+M+B+13. Als Dank gab es für die Sternsinger Süßes und eine Spende für Kinder in Not

07.01.2013Der Veranstaltungsplan 2013 ist raus!

Im Veranstaltungplan haben Sie einen Überblick über alle Aktionen, Ausflüge oder Feiern im Seniorenhaus Lindenhof. Unter Veranstaltungen --> Jahreskalender finden sie unser umfangreiches Beschäftigungsangebot. Der Kalender wird regelmäßig aktualisiert und ergänzt, sobald neue Termine oder Ausflugsziele feststehen. In der Galerie können Sie sich die Bilder vieler vergangener Veranstaltungen angucken.
Das tägliche Betreuungsangebot können Sie wie gewohnt dem "Lindenblatt" entnehmen.

Archiv 2012

31.12.2012Guten Rutsch!

Wir wünschen allen Bewohnern, Angehörigen, Freunden, Nachbarn und Mitarbeitern einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2013!

21.12.2012Weihnachten 2012 - Bilder als Erinnerung

Im Eingangsbereich finden Bewohner und Angehörige mehrere hundert Bilder, mit der Möglichkeit Abzüge zu bestellen. Sollten diese nicht mehr im Eingangsbereich hängen, finden Sie wie in den vergangenen Jahren sämtliche Bild hier, auf unserer Internetseite oder in unserem Bilderordner auf dem Tresen an der Rezeption.

13.12.2012Weihnachten im Lindenhof

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Auch dieses Jahr haben wir wieder die Angehörigen und Freunde unserer Bewohner eingeladen mit uns Weihnachten zu feiern. Zum Glück fiel dieses Jahr das große Schneechaos aus, so dass wir mit sehr vielen Gästen in festlicher, weihnachtlicher Atmosphäre feiern konnten. Nach dem leckeren Kaffee und Kuchen war Bescherung: Der Weihnachtsmann hatte für jeden Bewohner Zeit und übergab ein tolles Geschenk. Traditionelle Weihnachtsmusik machte das Musikerduo André & Oliver Sarmenta im großen Saal auf WB2. Zusätzlich sangen, begleitet von Gitarre, Irmtraut und Jutta bekannte Lieder mit den Bewohnern auf den Wohnbereichen. Ein weiterer Höhepunkt war das von unserem Küchenleiter Ingo Brüns und seinem Team frisch hergestellte kalt-warme Buffett – mmmh lecker!

01.12.2012Weihnachtsbaumschmücken mit den Kindergartenkindern

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Hoch hinaus ging es für die Kinder der integrativen Kindertagesstätte Nimmerland der Elbe-Weser Werkstätten, um die zahlreichen Weih-nachtskugeln, Schleifen und Girlanden an unseren über fünf Meter hohen Weihnachtsbaum zu hängen. Bei Kinderpunsch, heißem Kakao, Bratwürstchen und weihnachtlicher Musik schmückten die Kindergartenkinder den Christbaum. Zum Abschluss sangen sie uns noch ein schönes Lied.

18.11.2012Danke an die Helfer der Lebenshilfe

Als „Dankeschön“ für die große und zahlreiche Hilfe beim diesjährigen Sommerfest hat unser Betreuungsteam um Selma, Irmtraut, Andre, Astrid und Ana die freundlichen Helfer der Lebenshilfe Bremerhaven zum Kaffee in den Lindenhof eingeladen.

07.11.2012Der Heimbeirat besucht die DRK Jugend-Wohngruppe Lichtblick

Wir möchten die tolle Arbeit der Pädagogen und Erzieher unterstützen und Spenden den Erlös unseres diesjährigen Sommerfestes für den Bau einer neuen Grillecke im Garten der Jugendwohngruppe. Herr Linneweber und der Heimbeirat (Herr Behr, Frau Schrader und Frau Sadowski) haben aus diesem Anlass diegastfreundlichen Bewohnern der DRK-Wohngruppe in Langen-Debstedt besucht.

02.11.2012Hoch zu Ross – Zu Besuch auf dem Reiterhof!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen „Browny“ und „Max“„ warten geduldig bis die „besonderen“ Reiter Platz genommen haben. Denn die beiden Therapiepferde von Gaby Köser sind für die Arbeit mit Senioren ausgebildet. Denn auf dem Reiterhof in Debstedt waren sechs Bewohner des Langener Seniorenhaus Lindenhof zu Gast, um alle Aktivitäten rund ums Pferd selbst zu erfahren.

Den ersten Kontakt mit den Pferden nahmen die neugierigen Besucher in der Reithalle auf. Eine speziellen Rampe ermöglichte es auch den Senioren mit einem stark beeinträchtigten Bewegungsap-parat sicher auf das Pferd zu steigen. Geführt von Frau Köser, ihren Mitarbeitern und dem Be-treuungsteam des Seniorenhauses fühlten sich auch die demenzerkrankten Bewohner sichtlich wohl im Sattel und waren stolz den Schritt aufs Pferd gewagt zu haben.

Nach dem Reiten ging es in den Stall um mehr übers Pferd zu erfahren. Die Senioren wurden über die Pflege, Haltung und Fütterung der schönen Tiere informiert, beobachteten und streichelten die Pferde und Ponys und durften sogar die ein oder andere Möhre verfüttern. Zum Abschluss lud Frau Köser zu Kaffee und Kuchen.

Das Therapiezentrum für Mensch, Pferd und Hund von Gaby Köser und das Seniorenhaus Lindenhof verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Neben Weiterbildungen für die Mitarbeiter der Pflegeein-richtung z. B. in der Kontrakturprophylaxe und Hebetechniken, regelmäßigen Hausbesuchen der Bewohner zu physiotherapeutischen Behandlungen, findet regelmäßig das Seniorenreiten statt.

Die Schwingungen des Pferderückens ähneln dem Bewegungsablauf eines Menschen. Etwa 90 bis 110 dreidimensionale Schwingungsimpulse, die von dem im Schritt gehenden Pferd ausgeht, wirken beim therapeutischen Reiten auf den Reiter ein. Nun muss der menschliche Körper auf die ununter-brochenen einwirkenden Bewegungsimpulse antworten. Das Gleichgewicht, die Koordination und Rumpfkontrolle wird gefördert, das Körpervertrauen, die Aufmerksamkeit, Konzentration und Motivati-on steigen und die Wahrnehmung wird verbessert.

Gerade für die demenzerkrankten Bewohner des Lindenhofs hat der Umgang mit Pferden weitere positive Auswirkungen: Der langsamere Herzschlag des Pferdes hat eine beruhigende Wirkung auf den Menschen. Die sinnlichen Eindrücke der Pferde, sowie der Geruch und das Spüren von Heu, Stroh und Hafer aktivieren die Sinne und wecken so manche Erinnerungen an die eigene Kindheit, an den elterlichen Hof oder an eigene Erlebnisse mit Pferden.

31.10.2012Freundschaftsfrühstück - Sekt und Gesang

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Vierteljährlich feiern wir mit unseren Bewohnern da Freundschafts-frühstück. Dieses Mal waren die Bewohner des Wohnbereichs 3 (gelbe Gruppe) vom Team der Beschäftigung eingeladen die Geselligkeit und das leckere Früh-stück zu genießen. Nach einem Sekt wurde noch viel gesungen und gelacht. Das nächste Mal sind die Bewohner der Bereiche 1,2 und 4 dran.

25.10.2012Silvanas Präventions- und Wellnessmassage

Seit September sind schon viele Bewohner des Lindenhofs in den Ge-nuss belebender Massagen gekommen. Ob dabei der Rücken oder eher Hand und Arme im Mittelpunkt stehen, ist eine persönliche Entscheidung.
Duftende Öle und entspannende Musik begleiten die einfühlsamen Massagen und lassen so eine Viertelstunde Kurzurlaub entstehen. Informations- material gibt es bei der Verwaltung. Direkt bei Silvana (Betreuung) können Angehörige auch Gutscheine für die Bewohner des Hauses erwerben.

17.10.2012Frau Van de Wall gewinnt Luftballonwettfliegen 2012

Die Gewinnerin unseres großen Luftballonwettfliegens steht fest. Frau van de Walls Karte flog am weitesten! Der Ballon konnte sogar die Flüge der letzten Jahre übertrumpfen, denn gefunden wurde die Karte in List auf Sylt. Leider konnten wir die genaue Adresse des Absender nicht ausfindig machen. Frau van de Wall freut sich über eine große Blumenschale, die ihr Herr Linneweber übergibt.

10.10.2012Große Sitzecke lädt ein zum Verweilen

Im Zuge unseres Großreinemachens der Gartenanlage haben wir eine große Sitzecke geschaffen. Umrahmt von Lebensbäumen kann man nun in heller, sonniger Atmosphäre die frische Luft genießen.

08.10.2012Lindenblatt - Mitarbeit erwünscht!

Herr Rehbein, Bewohner im Wohnbereich 1, malt leidenschaftlich gern. Schon in der vergangenen Ausgabe unserer Hauszeitung zierte ein kleines Motiv die Titelseite. Möchten auch Sie einen Beitrag für das Lindenblatt schreiben, haben Sie ein Gedicht geschrieben oder malen schöne Bilder? Sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns über jede Mitarbeit an der Hauszeitung.

28.09.2012Besichtigung der Müllbeseitigungsanlage in Bremerhaven

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Das Betreeungsteam um Elke, Selma und Ana und unsere Bewohner wurden eingeladen, zusammen mit der Lebenshilfe die Müllbeseitigungsanlage in Bremerhaven zu besichtigen. Im Eingangsbereich steht eine zum Sofa umgebaute Mülltonne. Zu Beginn der Besichtigung begrüßte uns ein Mitarbeiter der MBA und erklärte uns den Ablauf der Müllverbrennung. Danach bekamen wir einen Helm und es ging in die praktische Erkundung der Anlage. Auf dem Dach des großen Gebäudes konnte man bis zur Weser gucken.

21.09.2012Geburtstagskaffee der Stadt Langen

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Die Stadt Langen lädt viertel-jährlich alle Bürger über 70 Jahre zu einem großen Geburtstagskaffee ein. Auch wir waren wieder dabei! Im Lindenhofsaal fanden sich über 150 Langener Senioren ein, um gemeinsam Geburtstag zu feiern. Jedes Geburtstagskind wurde namentlich aufgerufen und bekam eine Blume geschenkt. Auch im September haben wir wieder mit vielen Bewohnern an dieser tollen Feier teilgenommen. Luv und Lee sorgte für gute Laune. Zu leckeren Pflaumenkuchen wurde gesungen, geschunkelt und gelacht.

13.09.2012Männernachmittag – Ausflug unter Männern

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Andrzej und Andreas haben sich den Bus geschnappt und einen richtigen Männernachmittag gemacht – mal ganz ohne Frauen!Nach einer Besichtigungstour durch den Hafen ging es für Bier und Bockwurst in „Die letzte Kneipe vor New York“.

07.09.2012Draußen frühstücken? Ausbau des großen Balkons

Im nächsten Jahr sollen unsere Bewohner die Möglichkeit haben, auf dem großen Balkon´über dem Eingangsbereich im Freien zu sitzen. Dazu haben wir eine Dachdeckerfirma beauftragt den Kies und die Steine vom Dach zu entfernen und das Dach fachgerecht abzudichten. Im Anschluss wird die Brüstung erhöht, ein neuer sicherer Boden gebaut und für den sicheren Zugang für unsere Bewohner, die auf Rollator und Rollstuhl angewiesen sind, gesorgt.

25.08.2012Kutschfahrt in den Waldwinkel in Wehden

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Jutta, Selma und Andrzej haben eine bunte Truppe für die Kutschfahrt durch Langen, Debstedt und Debstedter Büttel zusammengestellt. Ziel war der Waldwinkel in Wehden. Für kalte Getränke während der Fahrt war gesorgt, denn die Kutsche hat für Gläser und Flaschen einen eingebauten Tisch. Bei strahlenden Sonnenschein zogen uns die beiden Haflinger (Mutter und Sohn) zum Restaurant Waldwinkel in Wehden. Das Eis war wie immer sehr lecker. Die Pferde durften sich in der Zwischenzeit für die Rückfahrt ausruhen. Ein einfacher Klick auf das Bild und sie befinden sich in unserer Bildergalerie. Viel Spaß beim Schauen!

08.08.2012Streichelzoo – Tiere zum Anfassen

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Am gestrigen Diesntag hatten wir einen kleinen Streichelzoo im Innenhof unseres Hauses zu Gast. Zahlreiche Tiere waren zu bestaunen und zu streicheln. Im großen Gehege war eine Hühnerfamilie inkl. Hahn zu beobachten. Eine Henne mit kleinen Küken war separat untergebracht. Die quirligen Meerschweinchen durften mit frischen Salatblättern gefüttert werden. Viele bettlägrige Bewohner nutzten die Chance, die Tiere auch auf ihrem Zimmer zu streicheln.Unterschiedliche Taubenarten, verschiedenste Züchtungen und Farben, Sittiche, Finken und Papageien gab es zu bestaunen. Die Bilder finden Sie wie immer in der Galerie.

28.07.2012Kaffeeklatsch für Angehörige - Austausch in kleiner Runde

Regelmäßig findet bei uns der „Kaffee-klatsch im kleinen Kreis“ für Bewohner und Angehörige mit den MitarbeiterInnen der Betreuung statt. Bei Kaffee und Kuchen möchten wir uns in gemütlicher Atmosphäre (max. 5-6 Bewohner + Angehörige, Einladung erfolgt durch die Mitarbeiter der Betreuung)kennenlernen und in persönlichen Gesprächen Informationen und Erfahrungen austauschen. Diese Informationen helfen uns noch gezielter im täglichen Miteinander auf die Bedürfnisse einzugehen, Reaktionen und Handlungen zu verstehen und die Betreuung individueller zu gestalten. Die enge und ver-trauensvolle Zusammenarbeit mit den Angehörigen, Freunden und Bekannten unserer Bewohner ist uns ein großes Anliegen. Wir freuen uns, wenn Sie uns mit Rat und Tat unterstützen. Gerne nehmen wir Ihre Anregungen und Hinweise auf. Umgekehrt stehen wir Ihnen gerne beratend und unterstützend zur Seite.

20.07.2012EM-Tippspiel Siegerehrung - Herzlichen Glückwunsch!

Natalia Abram hat mit großem Abstand den ersten Platz gemacht und bekommt einen 50€ Gutschein für einen Restaurantbesuch von Herrn Linneweber überreicht. Selma Tretjak und Lydia Diring (nicht auf dem Foto) freuen sich jeweils über einen Kinogutschein in Höhe von 20€.

11.07.2012Großes Sommerfest! Bilder sind online!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen „Dank vieler Sponsoren und Spender können wir dieses Jahr 500 Gewinne ausgeben“ freut sich Einrichtungsleiter Matthias Linneweber, der die Einnahmen der Verlosung an den Tierschutz spenden wird. Der Verkauf von frischen Waffeln, Eis und Grillwürsten ließ den Spendentopf beim diesjährigen Sommerfest des Seniorenhauses Lindenhof in der Ziegeleistraße in Langen noch weiter ansteigen.Der hausgemachte Erdbeerkuchen, ein frisch gezapftes Bier oder die Limonade zum Durstlöschen bei den hochsommerlichen Temperaturen gingen natürlich wie jedes Jahr aufs Haus. Viele Gäste sind der Einladung gefolgt und nutzten die Gelegenheit, mal wieder einmal miteinander zu plaudern, sich auszutauschen oder vergangener Zeiten zu erinnern. Neben dem bunten Showprogramm aus Musik, Tanz und Zauberei, war das Luftballonwettfliegen ein weiteres Highlight für die Bewohner und Besucher. Über 150 grüne und weiße Luftballons mit Postkar-ten mit den Namen der Bewohner ließ Matthias Linneweber am Samstag in den Himmel steigen. Da viele ältere Menschen keine Post mehr bekommen, sich aber über Briefe freuen, hofft er, dass mög-lichst viele Karten gefunden werden und zurückgeschickt werden. Auf der Hüpfburg und bei Kutschfahrten rund um das Seniorenhaus Lindenhof vergnügten sich die kleinen, aber auch großen Gäste. Viele Gäste nutzen auch die Möglichkeit Kunsthandwerk bei den Verkaufsständen im Eingangsbereich des Seniorenhauses zu kaufen. Gleich nebenan zeigte Ortsheimatpfleger Heinz Wilhelm Schnut seltene, alte Bilder Langens. Zahlreiche Besucher erinnerten sich an Ausflüge nach Friedrichsruh, die Straßenbahn oder an den Unterricht in der alten Langener Dorfschule.

15.06.2012Sommerfest 2012 - Feiern Sie mit uns!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Am 07. Juli wollen wir wieder mit unseren Bewohnern, Angehörigen, Freunden, Nachbarn und Bekannten unser Großes Sommerfest feiern! Sie sind herzlich eingeladen auf einen Klönschnack bei einem kalten Bier oder einer frischen Tasse Kaffee.

Unser Programm:
14:15 Trachtenverein Debstedt
15:15 Herr Zauberer
16:15 Männerchor der BVV

Weiterhin für Sie:
Luftballonwettfliegen
Kaffee + Kuchen
selbstgebackene Waffeln
leckere Wurst vom Grill
Kutschfahrten rund um den Lindenhof
Frisches Bier vom Fass
Weine + Sekt vom Wein-Mobil Ahlfeld
Tombola mit tollen Gewinnnen

Gucken Sie sich vorab doch nochmal die Bilder vom letztjährigen Sommerfest an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

07.06.2012Ab heute in und um Langen/Bremerhaven unterwegs!

Seit heute sind Herr Keller und sein Fahrzeug mit unserer Werbung in und um Bremerhaven unterwegs. Sagen Sie uns doch persönlich, im Gästebuch oder per E-Mai, wie Ihnen die Werbung gefällt. Unter http://www.taxi-keller.de/ finden Sie weitere Informationen zum Taxi-Unternehmen Keller.

28.05.2012Frühjahrsputz – Die Gartenanlage rund um den Parkplatz

Auch in diesem Jahr haben wir uns einen großen Frühjahrsputz im Garten vorgenommen. Nachdem wir im letzten Jahr die Beete vor dem Haus und auf den beiden Inseln auf dem Parkplatz verschönert haben, folgt dieses Jahr der Rest um unseren großen Parkplatz. Mit einem Bagger wurden holzige Kiefern und schlechtplatzierte Büsche entfernt oder versetzt, so dass die vorhandenen Pflanzen viel Licht und Platz haben. Gleichzeitig wurde der Boden mehrere Zentimeter ausgekoffert. Abschließend folgt jetzt noch eine Unkrautsperre und eine dicke Schicht Rindenmulch.

16.05.2012Hauszeitung: Neue Rubrik im Lindenblatt – Abteilungen stellen sich vor!

Wer arbeitet eigentlich im Lindenhof und was passiert alles im Hintergrund? Im Seniorenhaus Lindenhof arbeiten ca. 135 Menschen in verschiedenen Abteilungen. Neben den Mitarbeitern in der Pflege arbeiten aber auch viele Kollegen in der Verwaltung, Küche, Technik oder Reinigung. In der neuen Rubrik "Abteilungen Stellen sich vor" wollen wir Ihnen in unserer Hauszeitung "Lindenblatt" in unregelmäßigen Abständen die Abteilungen und deren vielfältigen Aufgaben zeigen. Den Anfang macht in der Juni-Ausgabe die Wäscherei.

09.05.2012Der Optiker im Haus

In der letzten Aprilwoche hatten Bewohner und Mitarbeiter die Möglichkeit sich von einem Optiker vor Ort untersuchen zu lassen und zu testen, ob die vorhandene Brille noch die Richtige ist. Viele nutzten das Angebot und wählten auch gleich ein neues Brillengestell aus.

02.05.2012Maibaumaufstellen

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Bei Sonnenschein und frisch gebackenen Erdbeerkuchen beobachteten zahlreiche Bewohner und Besucher unser traditionelles Maibaumaufstellen.

23.04.2012Veranstaltungskalendar aktualisiert!

Neben altbewährten haben wir dieses Jahr auch viele neue Aktivitäten im Programm - und es kommen noch Weitere hinzu! So können wir im August erstmals einen Streichelzoo bei uns begrüßen. Auch der Kutscher vom Sommerfest kommt uns besuchen und macht mit unseren Bewohnern eine Stadtrundfahrt mit der Pferdekutsche zu bekannten Orten in Langen. Wir besuchen die Werkstätten der Lebenshilfe (noch ohne Termin) und machen Ausflüge in Museen. Regelmäßig aktualieren wir den Kalender. Gucken Sie mal rein!

17.04.2012Red Diamonds spielen beim Tanzcafe!

Zum Tanztee im April überraschten wir unsere Bewohner mit einer neuen Band. Bei der flotten Musik der Red Diamonds hatten sowohl die Besucher als auch unsere Mitarbeiter ihren Spaß. Auch beim Tanzcafé im Mai spielen die Red Diamonds auf, bevor im Juni unsere bewährte Musikgruppe wieder für Unterhaltung sorgt und zum Tanz bittet.

10.04.2012Großes Ostereisuchen mit den Kindergartenkindern!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Bei kühlen Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein suchten am Gründonnerstag 30 Kinder der Kindertagesstätte Nimmerland der Elbe-Weser-Werkstätten im Garten des Seniorenhauses Lindenhof noch Ostereiern. Die Bewohner des Seniorenhauses beobachteten das bunte Treiben und unterstützen die Kinder bei der schwierigen Suche. Denn der Osterhase hatte die Eier gut versteckt.

Das Ostereiersuchen mit den Kindern der Kindertagesstätte Nimmerland der Elbe-Weser Werkstätten fand dieses Jahr bereits zum vierten Mal in Folge statt. Neben der Interaktion zwischen den Generationen und dem Abbau von Kontaktängsten stehen vor allem Spaß und das fröhliche Miteinander im Vordergrund. So mussten die Kinder je ein blaues und gelbes Ostereier finden, um diese dann gegen ein Ostergeschenk bei den Bewohnern des Lindenhofes einzutauschen. Aber auch der ein oder andere Schokoladen-Osterhase hatte sich in den Büschen versteckt. Neben den süßen Geschenken für die Kinder, gab es für die Kleinen, die Eltern, Kindegartenmitarbeiter, Bewohner und Gäste leckere Grillwürste und kalte Limonade.

Die Kindertagesstätte Nimmerland der EWW im Weißdornweg in Langen hat Modellcharakter. Seit der Eröffnung im Oktober 1999 wird nach einer individuellen pädagogischen Konzeption gearbeitet und gelebt, die allen Kindern die Chance geben soll, sich nach ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen zu entwickeln und sie mit ihren Stärken, Auffälligkeiten und Eigenschaften als Persönlichkeiten anzuerkennen.

Erstmals halfen auch Mitarbeiter der Lebenshilfe Bremerhaven beim Ostereiersuchen mit. Frau Hegedis, betreute mit zwei Kollegen die Bewohner und unterstütze das Lindenhof-Team tatkräftig beim Auf- und Abbau.

25.03.2012Unser Besuch bei der Lebenshilfe Bremerhaven

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Seit Ende Februar unterstützt Ana uns bei der Beschäftigung und Betreuung unserer Bewohner mit erhöhtem Betreuungsaufwand (nach §87b Sozialgesetzbuch XI). Ana arbeitet für die Werkstatt für Menschen mit Behinderung der Lebenshilfe und hat einen ausgelagerten Arbeitsplatz bei uns. Ana und ihre Betreuerin Bianca Hegedis haben uns im Rahmen unserer engen Zusammenarbeit eingeladen, verschiedene Einrichtungen der Lebenshilfe zu besichtigen. Als Erstes haben wir in der letzten Märzwoche die Holzwerkstatt am Grabensmoor besichtigt.
Selma, Andre, Ana und sechs Bewohner machten sich auf, einen abwechslungsreichen Nachmittag zu erleben. Wir wurden herzlich von Frau Hegedis und den Mitarbeitern der Werkstatt empfangen. Nach einer kurzen Begrüßung ging es gleich in die Werkstatt. Hier arbeiteten die Mitarbeiter unter anderem an Osterschmuck und Briefkästen mit der Werder-Raute.

Natürlich durften wir auch selber mal Hand anlegen. Vorsicht Selma! Herr Sommer ist in seinem Element. Nach der Endverarbeitung ging es in die große Halle mit den elektrischen Sägen, Pfeilen und Fräsen.

Weiter ging es in das riesengroße Lager. Hier erklärten uns die Mitarbeiter verschiedene Hölzer und zeigten uns anhand der fertigen Ware für wen Sie welche Produkte herstellen. Unter anderem lagerten dort die Stufen für die Leitern von Lotsen, damit diese bei voller Fahrt auf das Schiff klettern können. Zum Abschluss unserer Besichtigungstour wurden wir noch zu leckeren Kaffee und Kuchen eingeladen. Vielen Dank für diesen tollen Nachmittag.

15.03.2012Gemeinsam unterwegs!

Dieses Motto begleitet uns bei allen Ausflügen und Aktivitäten außerhalb des Lindenhofes und findet sich auf Jacken, Capes und bald auch auf unseren Fahrzeugen wieder.

29.02.2012Beate Erfeling – Ihre Ansprechpartnerin rund um den Einzug

Frau Beate Erfeling steht Ihnen als persönliche Beraterin und Betreuerin rund um die Anfangsphase im Seniorenhaus Lindenhof zur Seite. Auf der Startseite finden Sie einen Button der Sie direkt zu den Kontaktdaten von Frau Erfeling führt.

15.02.2012Eine neue automatische Tür für den Lindenhof!

Ob ein Bewohner im Rollstuhl, ein Mitarbeiter mit Speisewagen oder ein-fach ein Angehöriger mit Gepäck– allen wird ein ungehinderter, berührungsloser und einfacher Zutritt durch unsere neue automatische Tür ermöglicht. Gleichzeitig haben wir rechts des Haupteinganges einen weiteren Eingang geschaffen, der zukünftig für Lieferanten und Mit-arbeiter genutzt wird.

03.02.2012Der neue Heimbeirat wurde gewählt!

Im Januar haben unsere Bewohner den Heimbeirat neu gewählt.

16.01.2012Capes und Jacken für Spaziergänge bei jedem Wetter

Wetterfeste Capes für die Bewohner und dicke Jacken für unser Betreuungsteam – jetzt können wir bei jedem Wetter Ausflüge in die Umgebung machen. Die Capes sind mit Sichtfenstern ausgestattet und bieten auch im Beinbereich Schutz vor Wind und Regen. Reißverschlüsse erleichtern das Anziehen im Sitzen und Leuchtstreifen machen Spaziergänge im Dunkeln sicherer. Die Capes sind genauso wie die neuen Jacken unserer Mitarbeiter mit unserem Logo bedruckt. Wie sie auch an unserem Veranstaltungsplan für 2012 sehen können, haben wir unser Angebot an Aktivitäten im Lindenhof und an Ausflügen außerhalb des Lindenhofs nochmals vergrößert und wollen mit viel Spaß und Freude „Gemeinsam unterwegs“ sein.

Archiv 2011

22.12.2011Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr

Wir wünschen euch:
Besinnliche Lieder, manch´ liebes Wort,
Tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort.
Gedanken, die voll Liebe klingen
und in allen Herzen schwingen.
Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft
mit seinem zarten, lieblichen Duft.
Wir wünschen Euch zur Weihnachtszeit
Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit!

14.12.2011Die Bilder der Weinachstfeier sind online!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen In unserer Galerie finden Sie jetzt die Bilder unserer Weihnachstfeier. Ab nächster Woche haben Sie die Möglichkeit, wie gewohnt, die Bilder Ihrer Angehörigen nachzubestellen.

28.11.2011Keine Höhenangst – Kinder schmücken Christbaum im Seniorenhaus Lindenhof

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Hoch hinaus ging es für die Kinder der integrativen Kindertagesstätte der Elbe-Weser Werkstätten, um die zahlreichen Weihnachtskugeln, Schleifen und Girlanden an den über fünf Meter großen Weihnachtsbaum des Seniorenhauses Lindenhof zu hängen. Bei Kinderpunsch, Bratwürstchen und weihnachtlicher Musik schmückten am vergangenen Freitag die Kindergartenkinder den Christbaum.

Höhenangst kennen die Kindergartenkinder nicht! Ob auf der Leiter oder Huckepack auf den Schultern der Eltern und Erzieher - der Schmuck wurde gleichmäßig im hohem Baum verteilt. Nach getaner Arbeit aßen Bewohner des Seniorenhauses, Kinder, Eltern und Mitarbeiter gemeinsam gegrillte Bratwürstchen und tranken heißen Kinderpunsch. Anschließend sangen die Kinder ein extra einstudiertes Weihnachtslied und freuten sich über Schokolade und Süßigkeiten, die der Weihnachtsmann da gelassen hat.

Das Christbaumschmücken mit den Kindern der integrativen Kindertagesstätte der Elbe-Weser Werkstätten fand bereits zum vierten Mal statt. Neben der Interaktion zwischen den Generationen und dem Abbau von Kontaktängsten stehen vor allem Spaß und das fröhliche Miteinander im Vordergrund.

Die Kindertagesstätte Nimmerland der EWW im Weißdornweg in Langen hat Modellcharakter. Seit der Eröffnung im Oktober 1999 wird nach einer individuellen pädagogischen Konzeption gearbeitet und gelebt, die allen Kindern die Chance geben soll, sich nach ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen zu entwickeln und sie mit ihren Stärken, Auffälligkeiten und Eigenschaften als Persönlichkeiten anzuerkennen.

01.11.2011„Ach, ist der süß!“ Zu Besuch im Tierheim Bremerhaven

Den zweiten großen Scheck über 500€ aus unserem Tombolaerlöse überreichte Frau Ingeborg Schrader, stellv. für alle Bewohner und Mitarbeiter des Lindenhofs an das Tierheim Bremerhaven. Aus diesem Anlass lud uns Leiterin Frau Mendel zu einer kleiner Führung ein und gab uns viele Informationen über die Aufgaben und Arbeiten eines Tierheims. Wir hörten lustige und leider auch traurige Geschichten über die beherbergten Tiere.
Tiere und Tierschutz sind Matthias Linneweber und den Mitarbeitern vom Seniorenhaus Lindenhof ein großes Anliegen. Mittlerweile besuchen fast täglich fünf Hunde (von Mitarbeitern) das Seniorenhaus und halten die Bewohner auf Trab. Gerade an Demenz erkrankte Personen zeigen sich durch den Kontakt zu Haustieren den Mitmenschen gegenüber deutlich entspannter und wacher. Der 1922 gegründete Tierschutz Bremerhaven e.V. hat heute ca. 800 Mitglieder, die mit ihren Beiträgen zusammen mit den Spenden aus der Bevölkerung zum größten Teil das nicht-städtische Tierheim unterhalten. Daher benötigt das Tierheim Bremerhaven immer helfende Hände sowie Geld- und Sachspenden. Weitere Informationen rund um den Tierschutz Bremerhaven und wie sie helfen können unter http://www.tierschutz-bremerhaven.de.

21.10.2011Spendenübergabe an den Tierschutz Langen

Über einen Scheck über 500€ freuen sich Frau Ingrid Domhardt und Anne Meyer (1. und 2. Vorsitzende) vom Tierschutz Stadt Langen e.V.. Matthias Linneweber und Vertreter des Heimbeirates konnten sich zugleich von der Mittelverwendung überzeugen. Frau Domhardt brachte einen transportablen Wärmebehälter mit, der zu aufpäppeln kranker Tiere, aber auch mutterloser Jungtiere (Katzen, Igel) genutzt wird. Die Spende ist aus dem Erlös der Tombola unseres Sommerfestes. An dieser Stelle vielen Dank an die zahlreichen Firmen, die uns mit Sachspenden unterstützen.
Auf dem Bild von links nach rechts:
Irmgard Frey
Matthias Linneweber
Ingeborg Schrader
Anne Meyer
Ingrid Domhardt
Albrecht Behr
Wilma Sadowski
Im Vordergrund: Maroni

12.10.201160 Jahre! Ehepaar Oehmsen feiert "Diamantene Hochzeit"

Wir gratulieren ganz Herzlich Vera und Ernst-Erich Oehmsen zur Diamantenen Hochzeit. Auch als Lebenszeit sind diese sechs Jahrzehnte eine stolze Leistung, doch 60 Jahre lang verheiratet sein zu dürfen ist eine noch stolzere. Aus gutem Grund also wird eine solch lange Liebe mit der Diamanten-hochzeit belohnt. Der Diamant ist der schönste und wertvollste Edelstein der Welt.

27.09.2011Erste Bundesfreiwilligendienstlerin tritt am 01.10. ihren Dienst an

Dajana Jung arbeitet im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes in der Betreuung und Beschäftigung. "Durch meinen Onkel Marco Herr (Anm. der Red: Unser IT-Dienstleister – er sorgt dafür das alle Computer laufen und die neuesten Programme installiert sind) bin ich auf das Seniorenhaus Lindenhof aufmerksam geworden. Ich habe in Bremen auf Lehramt studiert, aber schnell durch Praktika und Studieninhalt gemerkt, dass ich weniger pädagogisch und viel mehr mit Menschen auf sozialer Ebene arbeiten möchte. Als Überbrückung bis zu meinem Studium der „Sozialen Arbeit“ im nächsten Herbst nutze ich den Bundesfreiwilligendienst als Chance, mit Menschen zu arbeiten und Erfahrungen im Bereich der Seniorenbetreuung zu sammeln."

Herzlich Willkommen! Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.

16.09.2011Fotomappe – Fotos von Veranstaltungen und Ausflügen

Fotos zahlreicher Veranstaltungen zum Nachbestellen finden sie unserer Fotomappe im Eingangsbereich. Geben Sie einfach die Veranstaltung und die jeweilige Nummer des Bildes an, wir erstellen Abzüge in hochwertiger Qualität zu einem Preis pro Bild von 33 Cent. Viele weitere Bilder unserer Ausflüge, Veranstaltungen und Aktionen sind auf dieser Seite veröffentlicht. Auch diese Bilder können Sie jederzeit nachbestellen oder in digitaler Form von uns bekommen.

06.09.2011Besuch auf dem Reiterhof

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Am vergangenen Donnerstag waren wir auf dem Reiterhof von Gaby Köser in Debstedt.

29.08.2011Sommerfest 2011 - Die Bilder sind online!

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Die Bilder vom Sommerfest finden sie jetzt in der Galerie. Ein ausführlicher Bericht folgt die Tage. Viel Spaß beim Gucken!

17.08.2011Stadtfest Langen - Der Lindenhof tanzt beim Seniorennachmittag

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Im Rahmen des Stadtfestes hat die Werbegemeinschaft Langen am 12.08. zum Seniorennachmittag mit Kaffee, Kuchen und Tanz eingeladen. Das konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und sind mit einer Gruppe von 18 Bewohnern und vier Mitarbeitern der Einladung gefolgt. Der ganze Tag war ein tolles Erlebnis. Wir haben gefeiert, getanzt und lecker gegessen. Bis zum nächsten Jahr!

08.08.2011Liedernachmittag mit Handharmonika

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Am vergangenen Mittwoch besuchte uns Herr Meyer-Ashoff und spielte für uns auf der Handharmonika bekannte Operetten-Melodien und lustige Volkslieder. Die Bewohner und Mitarbeiter hatten viel Freude, sangen und schunkelten und freuen sich schon auf den nächsten Besuch von Herrn Meyer-Ashoff

01.08.2011Verstärken Sie unser Küchenteam!

Wir suchen für unsere hauseigene Küche Mitarbeiter/-innen mit Erfahrung in der Vor- und Zubereitung von Speisen und für verschiedenste Koch- und Reinigungsarbeiten. Näheres finden Sie unter Lindenhof --> Jobs.
Wir freuen uns auf ihre Bewerbung

19.07.2011Wir basteln: Serviettentechnik

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Die Serviette ist nicht mehr einfach nur ein Tuch zum Mund putzen. Vielmehr kann man aus Servietten viele tolle Sachen basteln. Dabei können mit Motivservietten unterschiedlichste Gegenstände verziert werden.
Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. So haben wir Zusammen mit den Bewohnern in Serviettentechnik Dachziegel und kleine Schachteln beklebt.
Klicken Sie einfach auf das Vorschaubild, um in die Galerie zu gelangen.

08.07.2011Vorankündigung! Sommerfest 2011

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Am 27. August wollen wir wieder mit unseren Bewohnern, Angehörigen, Freunden, Nachbarn und Bekannten unser Großes Sommerfest feiern! Sie sind herzlich eingeladen auf einen Klönschnack bei einem kalten Bier oder einer frischen Tasse Kaffee.
Unser Programm:
14:15 Trachtenverein Debstedt
15:30 Spektakolo - Akrobatik
16:45 Shanty Chor Loxstedt

Weiterhin für Sie:
Luftballonwettfliegen
Kaffee + Kuchen
selbstgebackene Waffeln
Kutschfahrten rund um den Lindenhof
Frisches Bier vom Fass
Weine + Sekt vom Wein-Mobil Ahlfeld
Tombola
Stelzenläufer

Gucken Sie sich vorab doch nochmal die Bilder vom letztjährigen Sommerfest an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

15.06.2011NEU: Downloadbereich und Video

Wir haben einen Downloadbereich eingerichtet, wo Sie interessante Informationen rund um den Lindenhof herunterladen können. So finden Sie dort schon den neuesten Transparenzbericht Pflege und die Urkunde über unsere wiederholte Auszeichnung mit dem Grünen Haken. Auch Zeitungsartikel und Broschüren stellen wir dort zukünftig ein. Weiterhin können Sie jetzt über den Videobutton direkt von der Startseite unseren Film ansehen. Viel Spaß beim Gucken. Auch in Zukunft werden wir unsere Homepage noch weiter verbessern und ausbauen - Seien Sie gespannt!

07.06.2011Wir besuchen den Wochenmarkt

Bei schönem Wetter besuchen wir immer freitags den Langener Wochenmarkt, um bekannte Gesichter wieder zu sehen, Marktatmosphäre zu schnuppern oder ein leckeres Eis zu essen.

29.05.2011Der Lindenhof auf dem Langener Bahnsteigfest

Als neues Mitglied der Werbegemeinschaft Langen haben wir uns auf dem Langener Bahnsteigfest am 15.05. den Langener Bürgern präsentiert. Herr Linneweber und Herr Wettjen trotzten dem windigen und kalten Wetter und stellten an diesem Tag zahlreichen, interessierten Besuchern das Seniorenhaus Linden-hof und dessen Leistungen vor. Zudem haben wir ein kleines Gewinnspiel veranstaltet, bei dem wir einen tollen, hochwertigen Präsentkorb verlosten

20.05.2011Unser Heimbeirat

Der Heimbeirat ist die Interessenvertretung der Bewohner im Altenpflegeheim. Der Heimbeirat beteiligt sich an vielen Angelegenheiten des Heimbetriebs (z.B. Essensplangestaltung oder Planung des Sommerfestes) und wirkt an Ver-gütungsverhandlungen sowie Leis-tungs- und Qualitätsvereinbarungen mit. Die Mitglieder des Heimbeirates führen ihr Amt unentgeltlich und ehrenamtlich aus.
Alle zwei Jahre wird ein neuer Heimbeirat gewählt. Bei 51 bis 150 Bewohnern sollten im Heimbeirat mindestens fünf Bewohner tätig sein. Unser Heimbeirat setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Bewohner:
Herr Albrecht Behr (1. Vorsitzender)
Frau Ingeborg Schrader
Frau Irmgard Frey
Herr Harald Tojek
Frau Wilma Sadowski

Externe Vertreter:
Frau Ruth Kneuer
Frau Ursel Rothmann

Im November/Dezember diesen Jahres werden die Mitglieder des Heimbeirats im Seniorenhaus Lindenhof neu gewählt. Falls Sie Lust und Interesse haben mitzuwirken, melden Sie sich bitte an der Rezeption.

14.05.2011Langener Unternehmerpreis für das Seniorenhaus Lindenhof!

Aus den Händen von Bürgermeister Thorsten Krüger konnten wir bei einer feierlichen Veranstaltung den Langener Unternehmerpreis entgegen nehmen. Ausgezeichnet wurden wir im Bereich Arbeitsmarktrelevanz. Mit derzeit 135 Mitarbeitern sind wir einer der größten Arbeitgeber der Stadt Langen. Vielen Dank für die Auszeichnung. Wir sind uns unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung bewusst und wollen auch in Zukunft sowohl jungen als auch älteren Menschen einen sicheren Arbeitsplatz geben und unsere Mitarbeiter durch Aus-, Fort- und Weiterbildungen fördern.

01.05.2011Maibaumfest - Glück und Gesundheit für den Lindenhof

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Der Wettergott war uns gnädig. Bei frühlingshaften Temperaturen feierten wir unser jährliches Maibaumfest. Bei leckerer Grillwurst, Bier und Wein wurde gesungen, geklönt und das schöne Wetter genossen. Zahlreiche Bewohner und Angehörige beobachteten Herrn Linneweber (Heimleiter) und André (Beschäftigungsmitarbeiter) beim Aufstellen des Maibaumes.

21.04.2011Ostereiersuchen mit der Kindertagesstätte Nimmerland

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Bei frühlingshaften Temperaturen und strahlendem Sonnenschein suchten am Gründonnerstag 16 Kinder der Kindertagesstätte Nimmerland auf dem großen Außengelände des Seniorenhauses Lindenhof nach Ostereiern. Die Bewohner des Seniorenhauses beobachteten das bunte Treiben und unterstützen die Kinder bei der schwierigen Suche. Denn der Osterhase hatte die Eier gut versteckt.
 
Das Ostereiersuchen mit den Kindern der Kindertagesstätte Nimmerland der Elbe-Weser Werkstätten fand bereits nach 2009 und 2010 zum dritten Mal statt. Neben der Interaktion zwischen den Generationen und dem Abbau von Kontaktängsten stehen vor allem Spaß und das fröhliche Miteinander im Vordergrund. So mussten die Kinder je ein blaues und grünes Osterei finden, um diese dann gegen das Ostergeschenk bei den Bewohnern einzutauschen. Neben den schokoladigen Geschenken für die Kinder, gab es für die Kleinen, die Eltern, Kindergartenmitarbeiter, Bewohner und Gäste leckere Grillwürste und kalte Limonade.

12.04.2011Rollstuhlgerechtes Kräuter-Hochbeete im Innenhof

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen Pünktlich zum Frühjahr haben Selma und Silvana (Mitarbeiterinnen der Beschäftigung) zusammen mit den Bewohnern ein rollstuhlgerechtes Kräuterbeet angelegt. Entworfen und gebaut wurden die Beete von unserem Hausmeister Michael. Nutzen Sie doch mal die Möglichkeit und gucken im Innenhof vorbei und riechen Sie an den Blättern und Blüten der verschiedenen Pflanzen. Oder zerreiben Sie doch einfach mal ein Blatt Zitronenmelisse in Ihren Händen. Es ist erstaunlich wie intensiv frischer Rosmarin, Salbei, Lavendel oder Zitronenmelisse duften.

29.03.2011Luftballon-Wettfliegen - Nordenhamer Ehepaar findet Karte

Klicken Sie hier, um weitere Bilder hierzu in der Galerie zu sehen In Ihrem Vorgarten entdeckten Angelika und Karl-Heinz Deppe aus Nordenham einen bunten Luftballon. Neugierig begutachteten Sie die daran hängende Postkarte. Auf der Rückseite stand: "Sie machen dem Starter eine große Freude, wenn Sie die Karte zurücksenden.“ Diese Bitte erfüllten die Deppes nur allzu gerne. Schließlich wollten Sie die Absenderin des Luftballons, Käthe Nobrotzki, gerne kennenlernen.

Auf den Weg machte sich die Karte zusammen mit ca. 200 weiteren Ballons beim großen Sommerfest des Seniorenhauses Lindenhof im August 2010. Am Weitesten davon flog der Ballon von Frau Nabrotzki. Als Preis für den weitesten Flug hat die Leitung des Hauses für Starter und Finder der Karte Präsentkorbe und Einkaufsgutscheine ausgelobt. Am letzten Wochenende war es soweit und Familie Deppe besuchte Frau Nabrotzki im Langener Seniorenhaus. Frau Nabrotzki war ergriffen vor Freude über die Blumen Ihrer Besucher und das unerwartete nachträgliche Geburtstagsgeschenk. Denn Frau Nabrotzki feierte vor Kurzem Ihren 94. Geburtstag.

Nach dem ausführlichen Kennenlernen und eine kurzen Führung durchs Haus übergaben Stefan Wettjen, Mitarbeiter Marketing, und Silvana Galifi, Mitarbeiterin in der Betreuung, die Geschenke an Frau Nabrotzki und Angelika und Karl-Heinz Deppe.

15.03.2011Modeverkauf im Lindenhof

Am 15.03. präsentierte Büsses Modewelt die aktuelle Sommer-Kollektion 2011. Eine große Auswahl an Damen- und Herren Ober-bekleidung, Beratung und bequeme Anprobe sorgten für ein angenehmes Einkaufsklima. Von Strümpfen bis Mäntel über Jacken und Hosen war alles dabei – und das zu moderaten Preisen. Viele Bewohner nutzten die Möglichkeit sich umzuschauen und vielleicht ein Schnäppchen zu machen.

08.03.2011Die Jecken sind los

Was die Rheinländer können, können wir schon lange. Am Rosenmontag fand unsere traditionelle Faschingsfeier statt. Es wurde viel gelacht, getanzt, geschunkelt und gesungen. Unser tolles Team (Selma, Irmtraut, Elke, André, Astrid und Jutta) führten lustig verkleidet durch den Nachmittag. Auch die Bewohner hatten sich mit bunten Hüten und lustigen Accessoires kostümiert. Frische Quarkbällchen, Schokoküsse und knackiges Popcorn rundeten den Nachmittag kulinarisch ab. Wie üblich gab es für Alle leckere Weine und prickelnden Sekt des Weinmobils Ahlfeld.
Bilder in der Galerie!

23.02.2011Fussel, Rolex und Dana – Ein Hundeleben im Lindenhof

Streicheleinheiten, Leckerlies und eine Menge Trubel stehen für die Hunde im Seniorenhaus Lindenhof an der Tagesordnung. Mittlerweile begleiten fünf vierbeinige Freunde (Fussel, Detti, Maroni, Rolex und Dana) den Alltag der Bewohner und Mitarbeiter, denn im Lindenhof sind Haustiere „Herzlich Willkommen“.

Für das Seniorenhaus Lindenhof ist das Integrieren von Tieren eine Selbstverständlichkeit. „Die Tiere sind wichtig für das persönliche Wohlbefinden der Bewohner“, sagt Heimleiter Matthias Linneweber. Tiere kommen gut an im Heim – das ist offensichtlich. Sobald er mit seinen Hunden „Detti“ und „Fussel“ durch die Gänge oder den Garten der Einrichtung geht, gibt es keinen Bewohner, der die beiden Tiere nicht streichelt. „Alle sind wirklich sehr herzlich“, so Linneweber, „Die Tiere bringen Abwechslung in den Alltag der Bewohner und heben das Lebensgefühl.“

Tatsächlich haben die Vierbeiner auch auf solche Senioren, die soziale Interaktion weitgehend ver-meiden, eine überraschend positive Wirkung. Menschen, die sich abgekapselt, zurückgezogen und regelrecht verweigert hatten, spielen mit den Hunden und sprechen mit anderen darüber. Viele hatten selbst viele Jahre lang einen Hund, manche mussten sich schweren Herzens von ihrem treuen Beglei-ter trennen. Es ist, als ob die Tiere zwischen den Menschen Brücken schlagen können.

Der Einzug in ein Alten- oder Pflegeheim ist für die meisten Menschen eine große Herausforderung. Für viele ist es daher eine Erleichterung, Haustiere mit ins Heim nehmen zu dürfen. Die Gesellschaft von Hunden, Katzen, Vögeln oder Kaninchen gibt alten Menschen Sicherheit und Lebensqualität.

11.02.2011Klavierkonzert im Wintergarten

Am 09.02. fand erstmalig ein Klavierkonzert im Wintergarten des Wohnbereichs 4 statt. Glen Hoffmann spielte klassische Lieder für die zahlreich erschienenen Bewohner. Zwischen den Musikstücken gab Kathrin Hoffmann kurze Informationen über die Komponisten.
Zukünftig wird es regelmäßig Klavierkonzerte im Seniorenhaus Lindenhof geben. Alle Bewohner, aber auch Angehörige und Gäste sind dazu herzlich eingeladen. Die Termine geben wir rechtzeitig bekannt.
Die schönsten Bilder finden Sie in der Galerie.

04.02.2011Grünkohl 2011

Jedes Jahr aufs neue freuen sich alle auf Grünkohl, Kassler und Pinkel satt. Unser diesjähriges Grünkohlessen fand erstmalig im Restaurant "Waldwinkel" in Wehden statt. Mit 6 Bussen machten sich über 40 Bewohner und Mitarbeiter auf die ca. 10km lange Fahrt. Das Essen war richtig lecker. Bilder von diesem tollen Tag finden Sie in der Galerie.

23.01.2011Modern und hell – Der neue Empfangsbereich

Am vorletzten Wochenende haben wir mit Hilfe der Tischlerei Minnemann den Empfangs- und Verwaltungsbereich komplett modernisiert. Entstanden ist ein heller und offener Tresenbereich mit einer besser einsehbarer Kioskfläche. Hierzu wurde der Holztresen aufbereitet, die Wände bekamen einen hellen und freundlichen Anstrich und maßgeschneiderte Büromöbel wurden eingebaut. Am neuen Zeitschriftenständer können sich die Bewohner einfach und bequem am „Auf-Kurs“-Kirchenmagazin, dem St-Petri-Gemeindeblatt oder anderen kostenlosen Broschüren bedienen.
Bilder vom Umbau finden Sie in der Galerie!

Archiv 2010

28.12.2010Frohes Neues Jahr

Wir wünschen allen Bewohnern, Freunden und Bekannten des Lindenhofs ein guten Rutsch und ein Frohes Neues Jahr 2011.

Ihr Team vom Lindenhof in Langen

18.12.2010Weihnachtsfeier für Bewohner und Angehörige

Auch in 2010 haben wir wieder die Angehörigen und Freunde unserer Bewohner eingeladen mit uns Weihnachten zu feiern. Trotz der Schneemassen konnten wir sehr viele Besucher begrüßen. Der Weihnachtsmann hatte für jeden Bewohner Zeit und übergab ein tolles Geschenk. Bei weihnachtlichen Klängen genossen alle zusammen, dass von unserem Küchenleiter Ingo Brüns und seinem Team frisch hergestellte Buffett. Die schönsten Bilder finden Sie in der Galerie.

27.11.2010O Tannenbaum - Christbaumschmücken im Seniorenhaus Lindenhof

Hoch hinaus ging es, um die zahlreichen Weihnachtskugeln, Schleifen und Girlanden an den über fünf Meter großen Weihnachtsbaum des Seniorenhauses Lindenhof zu hängen. Bei winterlichen Temperaturen und leichtem Schneefall schmückten am Freitag, den 26.11.2010, über 20 Kindern der integrativen Kindertagesstätte der Elbe-Weser Werkstätten den Christbaum.

Ob auf der Leiter oder Huckepack auf den Schultern der Eltern und Erzieher - der Schmuck musste ja gleichmäßig verteilt werden. Nach getaner Arbeit aßen Bewohner, Kinder, Eltern und Mitarbeiter gemeinsam gegrillte Bratwürstchen und tranken heißen Kinderpunsch. Anschließend sangen die Kinder extra einstudierte Weihnachtslieder und konnten sich über Schokolade und Süßigkeiten freuen.

Das Christbaumschmücken mit den Kindern der integrativen Kindertagesstätte der Elbe-Weser Werkstätten fand bereits zum dritten Mal nach 2008 und 2009 statt. Neben der Interaktion zwischen den Generationen und dem Abbau von Kontaktängsten stehen vor allem Spaß und das fröhliche Miteinander im Vordergrund.

12.10.2010Erntedankfest

Die Bilder vom Erntedankfest sind online!

20.09.2010Rustikales Ambiente im Wohnbereich 2

Die Umgestaltung des großen Speise- und Aufenthaltsraumes und der Flure auf Wohnbereich 2 hat begonnen. Kräftige freundliche Farben , ,abgesetzt durch Tapeten in Klinkeroptik, prägen die Wände des größten Raumes im Lindenhof. Rotes Steinzeug in den Fenstern zum Flur, rustikale Metalllampen, kleine Dächer mit echten Dachziegeln und weitere Accessoires versprühen in Zukunft gemütliches Ambiente. Dieser Stil setzt sich in anderen Bereichen des Wohnbereiches fort.

01.09.2010Sail 2010 – Wir waren live dabei!

Zum Start der Sail Bremerhaven haben sich 12 Bewohner aufgemacht die ankommenden Schiffe (Sail-in) zu begrüßen. Bei üppigen Frühstücksbuffet und fachkundigen Erklärungen zu den imposanten Segelschiffen saßen wir, geschützt hinter den großen Glasscheiben des Kreuzfahrtterminals, in der ersten Reihe. Zum Abschied gab es von den Veranstaltern für jeden Besucher eine rote Rose

26.08.2010Sommerfest 2010 - Bilder Online

Das Sommerfest im Seniorenhaus Lindenhof war ein großer Erfolg! Fröhliche Bewohner, glückliche Gewinner und überraschte Gäste, positive Reaktionen von allen Seiten. Wir möchten auf diesem Wege für die zahlreichen Sachspenden für die Tombola und/oder die Teilnahme an der Sonderseite in der Nordsee-Zeitung danken. Großen Dank gebührt auch unseren engagierten Mitarbeitern, die den Bewohnern, Angehörigen und Gästen so einen schönen Tag schenkten. Alle haben uns geholfen ein abwechslungsreiches, buntes Fest zu feiern. Darüber hinaus haben wir eine beträchtliche Summe für den Tierschutz gesammelt.

12.08.2010Erster „grüner Haken“ für besonders hohe Lebensqualität in Langen!

Vorstandsmitglied der BIVA e.V. Joachim Krohn zeichnet Seniorenhaus Lindenhof aus

Nach Gesprächen mit Bewohnern, Mitarbeitern und der Leitung, Begutachtung der Zimmer und öffentlichen Räume und einem gemeinsamen Mittagessen steht fest: Verbraucherfreundlichkeit und Lebensqualität stimmen im Langener Seniorenhaus Lindenhof. Gutachter Joachim Krohn übergibt dem Heimleiter Matthias Linneweber und seinem Team den „Grünen Haken“.

Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde sind die drei Eckpfeiler bei der Begutachtung durch die BIVA - Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter bei Behinderung e.V. So sind eine selbstbestimmte Lebensführung, Kommunikation und Beteiligung am gesellschaftlichen Leben als auch Respekt und Schutz der Intimsphäre Hauptkriterien des ca. 120 Fragen umfassenden Begutachtungskataloges.

Daher freut sich Heimleiter Matthias Linneweber ganz besonders über die Auszeichnung: „Bei der Bewertung steht nämlich die gebotene Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner im Mittelpunkt, die bei anderen Veröffentlichungen über Preise und Leistungen manchmal zu kurz kommt.“

Den „Grünen Haken“ vergibt der unabhängige Selbsthilfeverband BIVA e.V., der sich für die Stärkung der Rechte von Bewohnern stationärer Altenpflegeeinrichtungen einsetzt. Die Ergebnisse dieser bundesweiten Recherche von mittlerweile über 1000 geprüften Heimen können im Internet unter www.heimverzeichnis.de abgerufen werden. Die Internetseite wird vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert, damit Verbraucherinnen und Verbraucher schnell und einfach erkennen können, welche Heime ihren Vorstellungen am nächsten kommen. Die Förderung des Projektes durch das Bundesministerium wurde kürzlich um ein Jahr verlängert, so dass die Begutachtung auch im zweiten Jahr kostenlos erfolgen kann.

Joachim Krohn und Matthias Linneweber sind sich einig, dass diese Auszeichnung eine große Anerkennung für erbrachte Leistungen ist, aber auch ein Auftrag künftig diesen Weg weiter zu gehen und weitere Verbesserungen zum Wohle der Bewohner umzusetzen. Das Seniorenhaus Lindenhof stellt sich diesen Aufgaben und freut sich auf die jährliche Wiederbegutachtung im Sommer 2011

22.07.2010Großes Sommerfest am 14. August

Auch in diesem Jahr möchten wir mit unseren Bewohnern, Angehörigen, Nachbarn und Gästen ein großes Sommerfest feiern. Um sich näher kennen zu lernen, sich auszutauschen, aber auch auf ein frisch gezapftes Bier laden wir Sie recht herzlich ein zu unserem diesjährigen
 
Sommerfest
am Samstag, den 14. August ab 14:00 Uhr
im Seniorenhaus Lindenhof, Ziegeleistraße 19a
 
Sie erwartet ein unterhaltsames Showprogramm aus Theater, Musik und Tanz. Eine Kutsche lädt zu einer kurzen Rundfahrt rund um das Seniorenhaus Lindenhof ein. Ruhige Momente können Sie in unserem neu gestalteten Innenhof erleben. Die Tombola verspricht tolle Gewinne für Jung und Alt. Kaffee und Kuchen, selbst gebackene Waffeln, Fassbier und leckere Weine sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

01.07.2010Bilder vom Grillfest online!

Einfach zu finden unter Veranstaltung --> Galerie. Viel Spaß beim Anschauen.

18.06.2010Spendenübergabe an das Tierheim Bremerhaven

Das Seniorenhaus Lindenhof übergibt am 15.06.2010 Geld- und Sachspenden an das Tierheim Bremerhaven. Karin Mendel, Leiterin des Tierheims, freut sich über einen Wagen voller Tierfutter und eine Geldspende von 150€.

Das Geld wurde im Rahmen des Oster- und Maibaumfestes des Seniorenhauses Lindenhof gesammelt. Statt für Getränke und Kaffee und Kuchen zu zahlen, hatten Angehörige und Gäste die Möglichkeit für das Tierheim Bremerhaven zu spenden. Auch beim diesjährigen Sommerfest und Tag der offenen Tür am 14. August wird wie im letzten Jahr das Spendenschwein aufgestellt.

Tiere und Tierschutz sind Matthias Linneweber und seinen Mitarbeitern vom Seniorenhaus Lindenhof ein großes Anliegen. So haben zwei kleine Hunde, selbst Fundtiere, bei zwei Mitarbeitern ein liebevolles zu Hause gefunden. Seitdem besuchen Detti und Rolex täglich das Seniorenhaus und halten die Bewohner auf Trab. Gerade an Demenz erkrankte Personen zeigen sich durch den Kontakt zu Haustieren den Mitmenschen gegenüber deutlich entspannter und wacher.

Der 1922 gegründete Tierschutz Bremerhaven e.V. hat heute ca. 800 Mitglieder, die mit ihren Beiträgen zusammen mit den Spenden aus der Bevölkerung zum größten Teil das nicht-städtische Tierheim unterhalten. Daher benötigt das Tierheim Bremerhaven immer helfende Hände sowie Geld- und Sachspenden. Weitere Informationen rund um den Tierschutz Bremerhaven und wie sie helfen können unter http://www.tierschutz-bremerhaven.de.

09.06.2010Hingucker im Treppenhaus - Galerie historischer Aufnahmen

In Kooperation mit dem Langener Ortsgemeinschaftspfleger Heinz Wilhelm Schnut haben wir unser Treppenhaus zu einer Galerie mit historischen Aufnahmen von Langen umgebaut. Insgesamt 12 Bilder mit kleinen Geschichten und Anekdoten können die Bewohner und Besucher nun bestaunen. Von der alten Langener Volksschule, über die Dampfziegelei bis zur beliebten "Gaststätte Friedrichsruh" ist die Langener Geschichte abgebildet. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit zu einem kleinen Preis Bücher über Erinnerungen an die damalige Zeit zu erwerben. Sind sind herzlich eingeladen, sich die Bilder anzuschauen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

27.05.2010“Wer Spargel isst, der sündigt nicht.”

Gemäß dieser alten Volksweisheit fand diesen Mittwoch unser traditionelles Spargelessen statt. Dieses Jahr waren wir zu Gast in der Pipinsburg. Frischer Spargel, leckere Sauce Hollandaise, Salzkartoffeln und deftiger Schinken - eine Delikatesse zur Spargelsaison zwischen Ende April und dem 24.Juni (Johanni). Nach dem Essen wurde zur Musik von „Hubert & Hans“, bekannt von unseren Tanztees, getanzt und gesungen. Die Bilder finden Sie in unserer Galerie.

29.04.2010Maibaum bringt Glück und Gesundheit

Wachstum, Fruchtbarkeit und Glück bringen, Unheil bannen oder die Freude über den Frühling ausdrücken - der Maibaum hat viele regional unterschiedliche Bedeutungen. Im Seniorenhaus Lindenhof symbolisiert der Maibaum den Beginn der warmen Jahreszeit und soll den Bewohnern und Mitarbeitern Glück und Gesundheit bringen. Bei Musik, Gesang und lecker gegrillten Würstchen wurde der Maibaum am letzten Dienstag feierlich aufgestellt.

Der Wettergott war gnädig. Bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen feierte das Seniorenhaus Lindenhof sein jährliches Maibaumfest. Bei Bratwurst und Fassbier wurde gesungen, geklönt und das schöne Wetter genossen. Zahlreiche Bewohner und Angehörige beobachteten Matthias Linneweber (Heimleiter) und Ingo Brüns (Küchenchef) beim Aufstellen des Maibaumes. Der Kinderchor der Musikschule Langen unter der Leitung von Frau Brüsch hatte schöne Lieder einstudiert, die gemeinsam mit dem Publikum gesungen wurden.

Die Bilder sind online!

08.04.2010Der Osterhase zu Besuch im Lindenhof

Trotz Graupelschauern und kühlen Temperaturen suchten am Gründonnerstag über 20 Kinder der integrativen Kindertagesstätte der Elbe-Weser Werkstätten auf dem Gelände des Seniorenhauses Lindenhof noch Ostereiern. Neben vielen kleinen Ostergeschenken übergab Heimleiter Herr Linneweber einen Riesen-Schokoladenosterhasen an die Kinder, deren Eltern und die Mitarbeiter der Kindertagesstätte. Die Bewohner des Seniorenhauses beobachteten das bunte Treiben und unterstützen die Kinder bei der schwierigen Suche. Denn der Osterhase hatte die Eier gut versteckt.

Das Ostereiersuchen mit den Kindern der integrativen Kindertagesstätte der Elbe-Weser Werkstätten.
fand bereits zum zweiten Mal nach 2009 statt. Neben der Interaktion zwischen den Generationen und dem Abbau von Kontaktängsten stehen vor allem Spaß und das fröhliche Miteinander im Vordergrund.

So mussten die Kinder jeweils ein blaues und ein gelbes Ei finden, um diese dann gegen eine bunte Tüte voller Schokoladeneier und –Hasen bei den Bewohnern einzutauschen. Anschließend aßen alle gemeinsam leckere gegrillte Würstchen und tranken heißen Kakao. Die Kinder hatten ebenfalls eine Überraschung für die Bewohner des Seniorenhauses vorbereitet. Sie verschenkten selbstgebastelte Ostereier an die Langener Senioren.

29.03.2010Frohe Ostern

Wir wünschen unseren Bewohner, den Angehörigen, Freunden und Gästen des Lindenhofes ein frohes Osterfest.

Am Donnerstag, 01. April suchen wir mit den Kindern der integrativen Tagesstätte der Elbe-Weser-Werkstätten nach Ostereiern. Ein ausführlicher Bericht und Bilder folgen in Kürze.

18.03.2010Es tönen die Lieder

Mit „Kuckuck, Kuckuck, rufts aus dem Wald“, „Winter Adé“ und „Es tönen die Lieder“ hat der Seniorenchor „Die Lindenspatzen“ zusammen mit dem Kinderchor der Musikschule Langen den Winter endgültig ausgetrieben. Unter der Leitung der erfahrenen Chorleiterin und Opernsängerin Frau Gabriele Brüsch treffen sich die Hausbewohner des Seniorenhauses Lindenhof regelmäßig mit den Langener Kindern zum generationsübergreifenden Singen. Dabei führen die Kinder auch Gedichte und eigens einstudierte Tänze auf.

Unter Verantaltungen (Jahreskalender oder Galerie) können Sie sich die Bilder angucken.

22.02.2010Buntes Faschingstreiben mit Musik und Tanz

Was die Rheinländer können, können wir schon lange. Am Rosenmontag fand unsere traditionelle Faschingsfeier statt. Es wurde viel gelacht, getanzt, geschunkelt und gesungen. Selma, Irmtraut und Jutta führten verkleidet durch den Nachmittag. Auch die Bewohner hatten sich mit bunten Hüten und lustigen Accessoires kostümiert. Frische Quarkbällchen, Schokoküsse und knackiges Popcorn rundeten den Nachmittag kulinarisch ab. Wie üblich gab es dazu leckere Weine und prickelnden Sekt der Vinothek Ahlfeld.

Bilder unserer Faschingsfeier finden Sie wie gewohnt unter Veranstaltungen. Entweder direkt über die Galerie oder durch anklicken des Symbols in der Veranstaltungsübersicht.

04.02.2010Anerkennung als Zivildienststelle

Ab Januar 2010 sind wir anerkannte Zivildienststelle. Ab sofort haben zwei junge Männer die Möglichkeit bei uns ihren Zivildienst im handwerklichen Bereich oder in der Betreuung unserer Bewohner zu leisten. Haben Sie in Ihrem Bekanntenkreis oder in der Familie junge, motivierte Männer, die Lust haben uns für neun Monate unter die Arme zu greifen? Einfach vorbeikommen, kennenlernen und reinschnuppern!

04.01.2010Die Sternsinger segnen unser Haus

Am 6. Januar haben uns die Kinder der Bremerhavener St. Ansgar-Gemeinde besucht. Als Heilige Drei Könige und Sternkinder gekleidet sangen die Kinder christliche Lieder, sagten Gedichte auf und segneten die Speise- und Gemeinschaftsräume mit dem Schriftzug 20*C+M+B+10. Als Dank gab es für die Sternsinger viel Süßes und eine Spende für Kinder in Not.

Das Sternsingen geht auf die Erwähnung der Sterndeuter der Bibel zurück. Im sechsten Jahrhundert wurden auf Grund der drei Weihegaben und des Bezuges auf eine Bibelstelle drei Personen vermutet. Aus diesen wurden im achten Jahrhundert Könige mit den Namen Caspar, Melchior und Balthasar. Im sechzehnten Jahrhundert lässt sich der Brauch des Sternsingens erstmals urkundlich nachweisen.

Bilder finden sie in Galerie

Archiv 2009

23.12.200924.12.2009 und 31.12.2009

Kleine Weihnachtsfeier und kleiner Silvesterumtrunk für unsere Hausbewohner.

23.12.2009Weihnachtsbilder 2009

In unserer Galerie finden Sie jetzt unsere Weihnachtsfeierbilder 2009.

10.12.2009Heimbeiratswahl 2009

Am 01.12.2009 sind alle Bewohner aufgefordert unseren neuen Heimbeirat zu wählen. Die zweijährige Amtszeit des jetzigen Heimbeirates ist abgelaufen. Falls Sie für den Heimbeirat kandidieren möchten, bitten wir Sie, sich in die seit letzter Woche aushängende Wahlvorschlagsliste einzutragen. Auch externe Personen aus dem Kreis der Angehörigen und sonstige Vertrauenspersonen können Heimbeirat werden und sind herzlich Willkommen.

Der Heimbeirat als Interessenvertretung der Bewohner hat vielfältige Aufgaben. So nimmt er Anregungen und Kritik entgegen und vermittelt zwischen Heimbewohnern und Heimleitung.
Gesetzlich geregelt ist auch das Mitwirkungsrecht bei Entscheidungen zur Heimordnung oder bei der Planung der Alltags- und Freizeitgestaltung. Näheres dazu im „Informationsblatt zur Wahl“. Dieses und weitere Informationen zur Wahl finden Sie im Eingangsbereich.

07.12.2009Besuch der Rettungshundestaffel

Am Sonntag den 25.10.2009 hat uns die Rettungshundestaffel Bremerhaven besucht und gab uns einen kleinen Einblick in ihre Arbeit. Die Hunde zeigten Ihr Können und demonstrierten die Suche nach vermissten Personen. Anschließend konnten Fragen direkt an die Hundeführer gestellt und einmal echte Rettungshunde gestreichelt werden.

Die Aufgaben der Rettungshundestaffel bestehen im Wesentlichen darin, vermisste Personen durch die ausgebildeten und geprüften Rettungshunde zu suchen und die Rettung einzuleiten. Ein ausgebildeter Rettungshund kann ein ca. 20.000 Quadratmeter großes, dicht bewachsenes Waldgebiet in kürzester Zeit vollständig nach vermissten Personen absuchen. Eine Menschenkette würde für das gleiche Gebiet ca. 20 Einsatzkräfte benötigen. Bei der Suche arbeitet die Rettungshundestaffel eng mit Feuerwehr, Polizei und dem Technischem Hilfswerk zusammen.

In regelmäßigen Übungen und Fortbildungen werden die Fähigkeiten der Teams (Hundeführer + Hund) trainiert und ständig weiter ausgebaut. Die Rettungshundestaffel Bremerhaven ist ein eingetragener Verein, der nur von Mitgliedsbeiträgen und Spenden lebt. Wenn Sie die selbstlose Arbeit unterstützen möchten stellen wir gerne den Kontakt her.

11.11.2009Senioren-Chor „Lindenspatzen“

Wir wollen gemeinsam singen!

In Zusammenarbeit mit der Musikschule Langen haben wir einen Chor ins Leben gerufen. Es sind alle herzlich eingeladen, ob Bewohner, Mitarbeiter oder Angehörige, die Spaß und Freude am Singen haben. Unter der Leitung der erfahrenen Chorleiterin Frau Gabriele Brüsch treffen sich die „Lindenspatzen“ Dienstags um 16.30h im großem Beschäftigungsraum im Wohnbereich 3. Starttermin ist Dienstag, der 20.10.2009, die folgenden Termine finden Sie dann immer unter Veranstaltungen im Lindenblatt. Wir beginnen mit bekannten Volks- und Heimatliedern. In der Adventszeit besucht uns der Kinderchor der Musikschule Langen zum gemeinsamen Singen schöner Weihnachtslieder.