Das Seniorenhaus Lindenhof ist eine private, familiengeführte Pflegeeinrichtung der stationären Altenhilfe.
Die Familie Linneweber hat das Unternehmen mit dem Ziel gegründet, Menschen im schwierigen Lebensabschnitt des Alterns ein sicheres, familiäres Zuhause zu geben und sie bedürfnisgerecht zu unterstützen, zu betreuen und zu versorgen.
Die Kernkompetenzen unseres Leistungsangebotes sind vollstationäre Pflege- und Betreuungsleistungen, stationäre Dementenbetreuung und die Kurzzeitpflege. Die Nutzung und Förderung vorhandener körperlicher und geistiger Fähigkeiten und die Beachtung, der persönlichen Wünsche, Bedürfnisse und Erfahrungen stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Um gezielt auf die Anforderungen unserer Bewohner einzugehen, arbeiten wir auf Grundlage des Pflegemodells von Monika Krohwinkel.

Professor Dr. rer. cur. Monika Krohwinkel (* 1941 in Hamburg), emeritierte Professorin für Pflegewissenschaft im Fachbereich Pflege - und Gesundheitswissenschaften an Fachhochschule Darmstadt, ist Begründerin des Modells der Aktivitäten und existentiellen Erfahrungen des Lebens (AEDL). 1984 veröffentlichte sie erstmals ihr konzeptionelles Modell der aktivierenden und der existenziellen Erfahrungen des Lebens. Das Modell wurde in einer 1991 abgeschlossenen Studie erprobt und weiterentwickelt. Diese Studie war die erste von einer Pflegenden durchgeführte wissenschaftliche Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit in Deutschland.
Unsere Bewohner sollen sich zu Hause fühlen und in Geborgenheit und Sicherheit mit Spaß und Freude leben.


Wir verpflichten uns, qualitativ hochwertige Leistungen zu erbringen, die im Rahmen der wirtschaftlich, organisatorisch und rechtlich vorgegebenen Strukturen (Grundgesetz, Heimgesetz, Sozialgesetzbücher, etc. und weiteren Vorgaben, wie Arbeits- und Gesundheitsschutz etc.) stets den aktuellen Entwicklungen angepasst werden. Dabei ist die Leitung des Hauses persönlich engagiert und stets offen und lernbereit für die Umsetzung neuer Erkenntnisse der Pflegewissenschaft sowie der Haus- und Betriebswirtschaft. Anregungen und Kritik werden im Rahmen unseres Beschwerdemanagements bearbeitet.


Wir fördern die Personalentwicklung, (das professionelle Wissen und Können unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, um die professionelle Pflege nach dem Stand der Pflegewissenschaft sicher zu stellen. Als Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb sind wir uns unserer sozialen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verantwortung in der Stadt Langen bewusst und ein zuverlässiger Partner für unser Umfeld.