Die lauten und eindrucksvollen Trommeln der Wremer Samba-Gruppe Schlick Sticks eröffneten, weit über das Seniorenhaus Lindenhof hinaus hörbar, das große Sommerfest. Die Musiker marschierten mit südamerikanischen Klängen auf das Festgelände ein. Schon traditionell feiern wir einmal im Jahr ein großes Fest, wo Angehörige, Freunde, Nachbarn Partner und die ganze Region eingeladen sind, mitzufeiern.

Bis zu 1000 Gäste feierten mit den Bewohnern und Mitarbeitern. Das überregional bekannte BLANCKE-TRIO spielte für die Gäste plattdüütsche Leeder und maritime Lieder von der Waterkant. Mit Standing-Ovations und Zugaberufen wurde der Auftritt des Bremerhavener Chors „That`s Entertainment“ unter der Leitung von Renate Priebe gefeiert. Der Chor singt alles was Spaß macht, egal ob Klassik oder Pop, Musical oder Rock.

Zahlreiche Familien besuchten mit Ihren Kindern die mittlerweile zu einem Familienfest gewachsene Veranstaltung. Die kleinen Gäste konnten sich auf der Hüpfburg richtig austoben, ließen sich von „Haarwerk“-Mitarbeitern zu Piraten oder Prinzessinnen schminken, bewiesen beim Dosenwerfen ihre Zielgenauigkeit oder ließen sich von „Herrn Zauberer“ eine lustige Ballonfigur modellieren. Die 600 Lose der Tombola, zahlreiche Partner und Lieferanten haben wieder schöne Preise zur Verfügung gestellt, waren im Nu ausverkauft.

Das Seniorenhaus Lindenhof lädt die Gäste auf ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee ein. Weine und Sekt vom Weinmobil Ahlfeld, frisch gezapftes Bier und Erfrischungsgetränke sorgten bei den sommerlichen Temperaturen für Abkühlung.
Trotz der heißen Temperaturen bildete sich schnell eine Schlange am Würstchengrill und auch die von der hauseigenen Küche gemachten Matjes- und Lachsbrötchen waren sehr gefragt. Ein oder zwei Kugeln Eis waren bei dem Wetter natürlich der passende Nachtisch.

Anja Sievern von der Hansa-Apotheke in Leherheide versorgte die Gäste mit Mineraldrinks, nahm Blutzuckerwerte und beriet zu Gesundheitsthemen. Der Hospizmodell Bremerhaven e.V. HOMBRE stellte ebenfalls seine Arbeit vor.
Die Einzugsberaterinnen Frau Leopold und Frau Klubach führten viele interessierte Gäste durch unser Haus, zeigten das Musterzimmer und berieten über die Leistungen des Seniorenhauses.